Rotraut Rumbaum

iPhone Targeted Content
Alt image
Rotraut Rumbaum Tanztherapie Tangotherapie Paartherapie
iPad Targeted Content
Alt image
Stacks Image 22198
Android Targeted Content
Alt image
Stacks Image 22190
Blackberry Targeted Content
Alt image
Stacks Image 22182
Desktop and all none targeted content
Alt image
Rotraut Rumbaum
Aus- und Weiterbildungen

Ich bin Mitglied des Berufsverbandes der TanztherapeutInnen Deutschlands (BTD).


Über mich

Mit Mitte zwanzig trat der Tango in mein Leben. Damals hätte ich nie gedacht, das ich fünf Jahre später beginnen würde, ihn zu unterrichten. Auch hatte ich nicht geahnt, dass ich kurz darauf Berlin verlassen und mit Ricardo el Holandés unter dem Namen Ricardo & Rotraut in Hessen full-time zusammenarbeiten würde. Die Jahre waren plötzlich erfüllt von Tangokursen, Workshops, Privatstunden, Tangoreisen, Auftritten, der Produktion von Lehr-DVDs und Zeiten in Buenos Aires.

 

In diesen 13 Jahren professioneller Unterrichtstätigkeit des Tango Argentino war ich immer wieder damit konfrontiert, dass Bewegungsaufgaben oder das Erspüren von Bewegungsqualitäten bei den Lernenden persönliche Themen anrührten.

 

Manchmal wenn ich dachte, ich würde über den Tanz eines Schülers sprechen, bekam ich die Antwort, ich hätte, ohne es zu beabsichtigen, zusammenfassend über ihn und sein Leben gesprochen. Das gleiche passierte mir mit den Paaren und deren Tanz. Sie tanzen nicht nur Tango, sie tanzen auch ihre Beziehung. 

 

Im gemeinsamen Tango schlägt sich nieder, wie die Partner miteinander in Kontakt gehen und ob ihre Paarkommunikation gelingt.

 

Diese Gedanken und Erlebnisse führten mich zur Tanztherapie und waren Anregung für meinen Ansatz, auch Paare tanztherapeutisch in ihrer Entwicklung zu unterstützen, wodurch die Partner im Kontakt miteinander und aneinander wachsen können.

 

Meine Leidenschaft und mein Forschergeist galten immer stärker den Tanzenden selbst.

 

So liegt mir in den Privatstunden noch immer am Herzen, das Wesen des Tangos, seiner Prinzipien und Bewegungen erfahrbar zu machen, so dass die Tanzenden in ihrem Tango lebendig sind, sich persönlich darin erden, stärken, zentrieren, verbinden und ausdrücken können während sie die Ästehtik dieser Tanzform immer mehr verfeinern.

 

Ich erlebe Tango als eine sehr differenzierte Sprache des Selbstausdrucks und der Kommunikation. Ich sehe das große ihm innewohnende Entwicklungspotential für die Tanzenden und erforsche es mit jedem Paar und jedem Tänzer erneut mit Begeisterung.

 

In meiner tanztherapeutischen Arbeit erfahre ich, wie sehr Bewegung, Tanz, der Ausdruck der Seele durch den Körper sowohl ein ursprüngliches Bedürfnis als auch eine natürliche Fähigkeit des Menschen ist, deren Unschuld und Unmittelbarkeit wir uns leider manchmal erst wieder zurückerobern müssen.

 

2013/14 arbeitete ich als Tanztherapeutin in einem Projekt mit jugendlichen Straftätern in der Jugendstrafanstalt Rockenberg zum Thema Kontakt und Kommunikaton. Das war Tango mit therapeutischer Wirkung für junge Männern mit sozialen Auffälligkeiten und schweren Vergehen - eine herausfordernde und sehr spannende Aufgabe.

 

Meine persönliche Entwicklung war durch meine ausgeprägte Hochsensibilität und -sensitivität herausgefordert. Auf meinem Weg zur Tanztherapeutin kam die Zeit, sie immer mehr als eine Gabe zu begreifen und ihr Potential zu entfalten. In der körperorientierten und tänzerischen Unterstützung persönlicher und partnerschaftlicher Entwicklung von Menschen in unterschiedlichen Kontexten kommt sie mir nun sehr zugute. Es ist für mich eine erfüllende Möglichkeit, diese Fähigkeiten für andere bereichernd zur Verfügung zu stellen und sie für mich selbst sinngebend zu leben.

 

Mich fasziniert, wie sich unser tiefstes Wesen in unserem Körper, unserem Ausdruck, unseren Bewegungen, unseren Beziehungen und unserer Lebensgestaltung widerspiegelt.

 

Mein Interesse gilt dem, was uns im Inneren ausmacht, was uns bewegt und in Bewegung bringt. Dem, wie wir unser Leben authentisch und in Frieden mit uns selbst und anderen gestalten können. Ich erforsche leidenschaftlich, wie Beziehung und Kommunikation gelingt.

 

Ich fühle mich bereichert von jedem Prozess, den ich bisher miterleben durfte und bin erfüllt von Dankbarkeit für die intensiven Momente der Wahrhaftkeit die sich dabei eröffnen. Denn wenn die Seele berührt ist und sich öffnet, weil sie Resonanz findet, erfüllt sich zutiefst Menschliches.

 

Ich kann nur erahnen, welches Potential in jedem von uns steckt. In meiner Arbeit ist es mir eine Herzensangelegenheit, meinen Beitrag dazu zu leisten, dass sich dieses Potential entfalten kann.


Alt image
Bildmarke Rotraut Rumbaum

Entwicklung durch Bewegung, Begegnung, Präsenz

Standort Wiesbaden

mail(at)rotraut-rumbaum.de

0163-8778212

V RR-V05.1-2018