Rotraut Rumbaum  Mindful Motion

Rotraut Rumbaum

Mindful Motion

Entwicklung und Gesundheit durch körperliches Gewahrsein, Bewegung, Tanz, Dialog

Es war eine sehr überraschende und schöne Erfahrung...

Rotraut war vor über 15 Jahren meine erste Tangolehrerin, nun habe ich sie wieder getroffen in einem ganz anderen Rahmen: Sie hat mich gefragt, ob ich zu einer "Soundjourney" kommen mag. Ich von mir aus wäre da gar nicht auf die Idee gekommen, aber ich schätze Rotraut sehr und dachte: da lass ich mich mal drauf ein. Glücklicherweise! Bei dieser „Soundjourney“ hat sie uns mit Klängen und Geräuschen verschiedener Instrumente (oder soll ich besser sagen: Geräusch-Machern… Klangschalen, einer Trommel, echten Adlerfedern und andere Instrumente, deren Namen ich mir nicht gemerkt habe) sanft auf einer inneren Reise begleitet. Im Mittelpunkt bei einer solchen "Soundjourney" steht ihr großer Gong. Rotraut spielte ihn so, dass es mich unglaublich entspannt hat. Eigentlich kann ich bei Geräuschen nicht einschlafen. Aber bei Rotrauts Gong wäre ich es fast. Ich weiß nicht, wie und warum, aber es war eine sehr überraschende und schöne Erfahrung. Überhaupt ist ihre Anleitung, Begleitung und auch ihre Räumlichkeiten so, dass ich mich sehr wohl und sicher gefühlt habe. Meine Tangolehrerin hat sich weiter entwickelt ….zu einem TangoCoach und zu einer Klangkünstlerin - mit großer Präsenz und Achtsamkeit. Ich habe große Lust, mich nochmal auf eine solche „Klangreise“ zu gegeben."