Rotraut Rumbaum  Mindful Motion

Rotraut Rumbaum

Mindful Motion

Entwicklung und Gesundheit durch körperliches Gewahrsein, Bewegung, Tanz, Dialog

View More

Die Gabe des bewussten Körpers - in Verbindung mit tragender Beziehungserfahrung und bewusstseinsförderndem Dialog

Was ist Authentic Movement?

Authentic Movement ist eine auf spontanem Ausdruck, Bewegung und Körperwissen beruhende Achtsamkeits- und Bewusstseinspraxis in Gegenwart eines äußeren Zeugen. Das wird hier genauso genannt wie in der Meditationspraxis, wo Du Dich allerdings "nur" selbst bezeugst. Und auch in Authentic Movement entsteht ein subtil oder auch sehr deutlich veränderter Bewusstseinszustand.


Authentic Movement wird in der Dyade (zu zweit) oder in der Gruppe praktiziert. Ich biete zweiteres an.


Es ist ein minimalistisches, ritualisiertes Setting, das seine Wirkung entfaltet. Je häufiger Du das praktizierst, desto unmittelbarer spürst Du das.

MM Authentic Movement

10000

View More

Ein tiefgreifender Entwicklungsweg und spirituelle Bewusstseinspraxis

In Authentic Movement kannst Du besonders gut Dein Spürbewusstsein im Körper vertiefen. Und es fördert auch im Besonderen die Entwicklung Deines inneren Zeugen - einer nicht wertenden inneren Gewahrsamkeit. Du beginnst mehr wahrzunehmen was ist, mit weniger innerem Zensor. Du landest mehr im wahrhaftigen JETZT. Daraus resultiert langfristig eine liebevollere, unterstützendere, akzeptierendere Beziehung zu Dir selbst und zum Leben.

Dein Vertrauen in die Weisheit des eigenen „bewussten Körpers“ wächst. Die Furcht vor einer Leere, dem Nichts oder inneren Verlorenheit wird zu einer tragenden Erfahrung um die eigene Fülle und das Wissen. Das gibt inneren Boden und eine neue Art innerer Sicherheit.


Den Körper als Ursprung von Erfahrung und als Zugang zu Intuitivem Wissen zu erleben, ganz im Gegenwärtigen zu sein, sich dem „nicht Wissen“ zu öffnen, dabei in präsenter, haltender Beziehung zu sich selbst zu sein, wird zu einem tiefgreifenden, heilsamen Prozess.


Mit der Zeit entwickelt sich eine zunehmend differenzierte Wahrnehmung dessen, was ist, sowie Vertrauen in die sich aus sich selbst heraus entfaltenden Bewegungen, Haltungen, Impulse, Wahrnehmungen und Phänomene. Das Vertrauen in ein Wissen, das jenseits des kognitiven Verstandes liegt und eigentlich immer da ist.


​Diese bewusste und direkte Verkörperung des eigenen Seins führt zu tiefem Kontakt mit Dir selbst, profunden Einsichten, auch in eigene Lebensgeschichtliche Zusammenhänge, ermöglicht Dir archetypische und spirituelle Erfahrungen, sowie unmittelbaren Zugang zur inneren schöpferischen Quelle (auch gut für Künstler und Kreative um "den Brunnen zu füllen").

MM Authentic Movement

20000

View More


  "Präsenz ist ein Akt der Liebe."



MM Paarkonzepte

30000

View More

Was dabei auftauchen kann

Oftmals stehen Ängste, Projektionen, Bewertungen und Interpretationen dazwischen. Doch das Bedürfnis, sich mit dem ganzen Wesen angenommen zu fühlen, bleibt.


Authentic Movement verhilft Dir zu dieser Erfahrung in einem geschützten Rahmen, und Du lernst, Dich Dich Deinem Körper, seinen Impulsen und seelischen Prozessen in der Gegenwart eines anderen (wieder) anzuvertrauen.

Dadurch mehren sich positive, unterstützende Beziehungserfahrungen. 


Das wiederum hilft Dir, in eine annehmende, wohlwollende Haltung und Vertrauen zu Dir selbst, zu anderen und zum Leben zu finden.

Dir werden Deine lebensgeschichtlich gelernten und oft unbewussten inneren Zensierungen, Bewertungen, Erwartungen verstärkt bewusst und kannst sie mit der Zeit immer mehr loslassen.


Auch eine Scham, wirklich gesehen zu werden, kann in diesem Setting auftauchen. Viele von uns kennen zwar die Sehnsucht danach, aber wenn es dann gerade real werden könnte, verstecken wir uns reflexhaft in irgendeiner mehr oder weniger subtilen Form. Unser Körper und unser Nervensystem erinnert sich - implizit- an etwas, was wir vielleicht explizit gar nicht wissen.


Mit der Zeit und jeder neuen positiven Erfahrung wird es Du leichter fallen, in Deinen Körper und den Reichtum Deiner inneren Welten einzutauchen. Du erfährst den Kontakt zu mir als tragend, verlässlich, unterstützend, urteilsfrei. Das Eintauchen in die Leere , das Nicht-Wissens immer mehr als Zugang zu spontaner Fülle und Zugang zu nicht kognitivem Wissen. Du läßt Dich bewegen von dem, was in Dir auftaucht.


Eine ungesunde, meist früh im Leben gelernte Scham kann immer mehr verblassen. Du befreist Dich davon durch neue, sich selbst verstärkende positive Erfahrungen.

MM Authentic Movement

40000

View More

Ablauf

Es ist ein ritualisierter Ablauf, der Dir Verlässlichkeit und Rahmen für das bewusste Eintauchen ins “Nicht-Wissen” gibt. Wir legen gemeinsam die Zeit für deine Bewegungseinheit fest. Das können drei oder auch bis zu 45 Minuten sein.


Je nach Situation und Deinen persönlichen Bedürfnissen nehme ich eventuell unterschiedliche Kleinigkeiten dazu. Das kann zu Beginn ein geführtes Intro in den Körper und entstehende Bewegungsimpulse sein oder bewusst gewählte, unterstützende Worte/ Fragen, oder eine Fokussierung auf individuelle Themen.


Du stehst von deinem Platz in dem Wissen auf, nachher dorthin zurückkehren. Das ist ein erster bewusster Anker. Du suchst Dir einen Platz im Raum. 


Ich biete Dir über Blickkontakt Verbindung an. Das ist der zweite Anker. Dieser kann Dir innere Verbindung und äußeren Halt geben. Du entscheidest, wie viel Du davon nimmst, spürst nach, was sich für Dich richtig anfühlt und was in Dir geschieht. Ich stimme Dich mit ein paar Worten auf das Eintauchen in die Leere, aus der Deine Fülle kommt ein. 


Der dritte Anker. Beim Ertönen der Klangschale - der vierte Anker - lässt Du Deine Augen zufallen, erspürst Körperempfindungen, auftauchende innere Impulse und Bewegungen. Du bist frei dem zu folgen - ohne jegliche Vorgaben, ohne äußere Reize. 


Aus dem Loslassen, der meist als selbstverständlich empfundenen Vorstellungen von dem was geschehen soll oder darf, dem Loslassen innerer Erwartungen, Projektionen, Konzepte und Ideen erscheint ein Erleben aus dem Moment heraus und es geschieht etwas. Das kann subtil oder unübersehbar, laut oder leise sein, statisch oder dynamisch, groß oder klein, vor mir versteckt, äußerlich regungslos, sehr emotional oder, oder oder….sein. Häufig zeigen sich auch energetische Phänomene. Dein inneres Erleben kann sich spontan verkörpern. Nichts ist richtig oder falsch. Es ist. Du bist.


Ich nehme Deine Bewegungsprozesse als Deine äußere Zeugin wertschätzend und wohlwollend wahr. Ich begleite Dich innerlich mit dem Herzen.  Sehend, spüre, was in der Resonanz mit Dir in mir auftaucht. Ich gebe DIr äußeren Halt und die Möglichkeit, in einem unterstützenden zwischenmenschlichen Rahmen Resonanz zu finden für dein "ungeschminktes" inneres Erleben und das, was sich daraus an Bewegung und ganz subtilem Ausdruck zeigt.


Sobald die vereinbarte Zeit rum ist schlage ich dreimal die Klangschale. Der fünfte Anker. Während dessen hast Du Zeit langsam aus Deiner Erfahrung wieder aufzutauchen und die Augen zu öffnen. Du kannst als erstes wieder meinen wohlwollenden verlässlichen Blick suchen. Der sechste Anker.

MM Authentic Movement

50000

View More

Verbale Reflektion und Integration

DDas Erlebte kann im anschließenden Sprechen und Erinnern oft überhaupt erst bewusst werden. Manchmal ist es allerdings hilfreich, zunächst das, was sich eben noch einer inneren Welt ohne Worte, vielleicht aus einem Gefühl völliger Zeitlosigkeit ergeben hat aufzuschreiben. Das kann poetisch sein oder in beschreibenden Stichpunkten des Verlaufs. Oder Du skizzierst, zeichnest, malst etwas bevor Du es in verbal in Kontakt mit mir bringst.

Wir sprechen bewusst in der Gegenwart, so als wäre es jetzt. Du tauchst über das ausprobieren der passenden Worte noch einmal in das Erlebte ein. Sprichst, was Du erinnerst.

Durch ein möglichst detailliertes und konkretes Beschreiben des Erlebten werden interessante Details offenbar und, das oft als zeitlos Erlebte, real. Durch die Resonanz, die Du von mir bekommst, kann sich deine Erfahrung bestätigen, und Du erfährst wahrscheinlich, wie es für Dich ist, WIRKLICH gesehen zu werden. Mit allem, was das auslösen kann.

Ich helfe Dir zu erkennen, wo und wie Du dem JETZT ohne es zu merken im Sprechen entfliehst, in dem Du der realen Erfahrung unbemerkt eine Geschichte, einen Sinnzusammenhang, nachträglich erdachte Bedeutung, eine Interpretation oder anhängst. Das ist sehr hilfreich, um mentale Gewohnheiten besser kennenzulernen, und darüber vorhandene Glaubenssätze und Selbstbilder.


In Gegenwart einer äußeren Zeugin, über achtsames Sprechen in Resonanz mit dem Erlebten zu treten, hilft Dir, das Erlebte und Bewegte auf tieferen Ebenen zu verstehen und in Deinen Lebenskontext zu integrieren.

Oft können daraus überraschende persönliche Wahrheiten geborgen, bedeutsame Details oder energetische Phänomene erforscht, verstecktes Potential oder auch Erinnerungen an prägende Erfahrungen entdeckt werden.

MM Authentic Movement

60000

View More

Der Körper als Ursprung von Erfahrung und als Zugang zu Intuitivem Wissen

Den Körper als Ursprung von Erfahrung und als Zugang zu Intuitivem Wissen zu erleben, ganz im Gegenwärtigen zu sein, sich dem „nicht Wissen“ zu öffnen, dabei in präsenter, haltender Beziehung zu sich selbst zu sein, wird zu einem tiefgreifenden, heilsamen Prozess. Es kann Vertrauen in die Weisheit des eigenen „bewussten Körpers“ wachsen.


Den Körper als Ursprung von Erfahrung und als Zugang zu Intuitivem Wissen zu erleben, ganz im Gegenwärtigen zu sein, sich dem „nicht Wissen“ zu öffnen, dabei in präsenter, haltender Beziehung zu sich selbst zu sein, wird zu einem tiefgreifenden, heilsamen Prozess.


Mit der Zeit entwickelt sich eine zunehmend differenzierte Wahrnehmung dessen, was ist, sowie Vertrauen in die sich aus sich selbst heraus entfaltenden Bewegungen, Haltungen, Impulse, Wahrnehmungen und Phänomene. Das Vertrauen in ein Wissen, das jenseits des kognitiven Verstandes liegt und eigentlich immer da ist.


Diese bewusste und direkte Verkörperung des eigenen Seins führt zu tiefem Kontakt mit Dir selbst, profunden Einsichten, auch in eigene Lebensgeschichtliche Zusammenhänge, ermöglicht Dir archetypische und spirituelle Erfahrungen, sowie unmittelbaren Zugang zur inneren schöpferischen Quelle (auch gut für Künstler und Kreative um "den Brunnen zu füllen").

MM Authentic Movement

90000

View More

Du lernst, Dich Deinem Körper, seinen Impulsen und inneren Prozessen (wieder) anzuvertrauen

Oftmals stehen Ängste, Projektionen, Bewertungen und Interpretationen dazwischen. Doch das Bedürfnis, sich mit dem ganzen Wesen angenommen zu fühlen, bleibt.

Authentic Movement verhilft Dir zu dieser Erfahrung in einem geschützten Rahmen, und Du lernst, Dich Deinem Körper, seinen Impulsen und seelischen Prozessen in der Gegenwart eines anderen (wieder) anzuvertrauen.

Dadurch mehren sich positive, unterstützende Beziehungserfahrungen. Das wiederum hilft Dir, in eine annehmende, wohlwollende Haltung und Vertrauen zu Dir selbst, zu anderen und zum Leben zu finden.

MM Authentic Movement

91000

View More

Explorierender, reflektierender, integrierender Dialog

Reden alleine macht zwar weder gesund noch glücklich, ist aber hilfreich

Erfahrungen aus dem Spüren, der Bewegung, dem Kontakt zu reflektieren ist bedeutsam, um sie auch kognitiv einordnen und integrieren können. Ansonsten bleibt viel Wichtiges unbewusst und nicht nutzbar. Wir wollen den Schatz ja nicht nur entdecken sondern auch auspacken und praktisch davon profitieren.


Hier kannst Du ohne Vorbehalt aussprechen und mit mir gemeinsam erkunden, was Dich bewegt.


Im Gespräch erlebst Du anders als nonverbal oder in einem körperlichen Kontakt, ob du Dich gespürt, verstanden und gesehen fühlst. Und auch was das Gesagte beim anderen berührt. Für die meisten ist das vertrauter als ein Dialog über Körpersprache. Vielleicht hast Du, wie wir alle, unbewusste Glaubenssätze und Schutzmechanismen in der Art zu Sprechen und Dinge zu formulieren etabliert, die Dir eigentlich nicht gut tun.


Wie Du von Dir sprichst hat damit zu tun, was Du von Dir und um Dich herum wahrnimmst, wie Du über Dich, andere, die Welt denkst. Dein Denken reflektiert Deine Einstellung zum und Erwartungen vom Leben. Darin spiegelt sich Dein lebensgeschichtlich gelernter “mentaler Filter”, Dein Selbstbild, sowie Deine daraus resultierenden Projektionen, Interpretationen, Ängste und Konzepte.

Oft beschreiben wir ohne es zu merken nicht eine konkrete Erfahrung sondern unsere Deutung und Interpretation davon. Wir erzählen uns eine Geschichte.


Und die hat damit zu tun, was wir in unserem Leben, und besonders auch in unserer kindlichen Entwicklung -verbal, nonverbal und unbewusst gelernt haben. Vieles davon erinnern wir nicht bewusst. Aber genau das hat sogar den - wenn auch unterschwellig - größten Einfluss auf unser Denken und unser Verhalten.


Das alles näher zu beleuchten ist hilfreich und aufschlussreich. Sich über mit Bedacht gewählten Worten ins konkrete JETZT zu bringen erdet, hilft negative Glaubenssätze und Selbstbilder mit der Zeit schneller zu erkennen. Es ist eine Sache des Bewusstseins und lässt sich lernen.


Im verbalen Dialog berühren wir uns mit Worten. Du mich, ich Dich. Du formulierst Dich und bringst für Dich Relevantes nach außen in Kontakt. Dadurch wird es realer und für Dich selbst greifbarer.


Du findest Resonanz, andere Perspektiven, neue Handlungsmöglichkeiten und übst einen freundlichen mentalen Umgang mit Dir selbst. Du hast in mir sowohl konkrete Unterstützung durch gezielte Fragen als auch einen wohlwollenden, neutralen Spiegel.

Unser verbaler Dialog kann sowohl Grundlage für Erfahrungseinheiten sein, als auch deren  Reflexion und Integration.

MM Dialog

100

View More

Berufliches

Ausbildung

  • Tango Argentino 

  • Tanz- & Ausdruckstherapie (BTD)

  • Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz

  • Authentic Movement (nach Janet Adler bei Anke Teigeler)

  • Somatic Attachment Training experience (SATe) - Therapeutische Arbeit mit Bindungsverletzungen / Entwicklungstrauma bei Elisabeth Schneider-Kaiser

  • Paartherapie bei Samarona Buunk

  • Life Art Process nach Anna Halprin, bei Ursula Schorn

  • Intensive Gong and Sound Therapy Training bei Tone of Life

  • Meditatives Gongspiel bei Richard Sant Subagh

  • Beyond Experience: Integration psychedelischer Erfahrungen bei Mind Foundation

  • SEI Somatische Emotionale Integration bei Dami Scharf

MM About

100

View More

Körperbetont, tänzerisch & bewusstseinsfördernd

Meine Angebote und Interventionen auf der körperlichen Ebene erreichen über den nonverbalen Zugang auch Euer Un(ter-)bewusstes und damit Euer implizites Gedächtnis. Das bestimmt Eure Verhaltensmuster am weitreichendsten.


Dadurch kommen veränderte  Stimmungszustände in Gang. Das wiederum bewirkt Einsichten und kognitive Veränderungen. und mehr Bewusstsein. Und Ihr könnt neues Verhalten miteinander erforschen und etablieren.

MM Für Paare

100

View More


"Präsenz ist ein Akt der Liebe und Kommunikation mehr als Worte."

MM Für Paare

200

View More

Da Eure persönliche Gesundheit und Entwicklung eng mit der Gesundheit und Lebendigkeit Eurer Partnerschaft verknüpft ist, lohnt es sich, in die Qualität dieser Bindung zu investieren. Nicht erst dann, wenn nichts mehr geht.

MM Für Paare

300

View More

Persönliches

Kurzeindruck

Ich bin sensitive Individualistin mit einer nuancierten und tiefen Wahrnehmung von Menschen, bewege mich außerhalb von Klischees oder einer bestimmten Szene, bin vom Typ her eher lässig, ungezwungen, vom Wesen atmosphärisch, intuitiv. Ich bin eine freiheitsliebende Natur, arbeite gerne experimentell und habe ein Händchen für Freaks und Einzelgänger. 


Ich liebe meine Tätigkeit, die mich erfüllt und begeistert, von der ich überzeugt bin und die in mir selbst das Beste zum Vorschein bringt.

MM About

300

View More

Mindful Motion und Ich

MMindful Motion ist für mich nicht nur eine äußere Methode. Diese Arbeitsweise reflektiert mich und Fähigkeiten als Folge eigener Schwierigkeiten und schmerzhafter Prozesse.


Mindful Motion ist nichts statisches sondern ständig im Fluss wie ich selbst, mit wandelnden Schwerpunkten und Umsetzung von neuen Impulsen.

MM About

350

View More

Körperlichkeit, Tanz, Bewegung

Körperlichkeit, Tanz und Bewegung sind für mich ein natürlicher Zugang zum Erleben von Einheit und Freiheit im ursprünglichen Sinne. Das hatte und hat bis heute aufgrunmd meiner Geschichte für mich eine gro Bedeutung im Sinne von innerer Heimat, Wahrheit, Urprünglichkeit und Ankommen in einem grösseren Ganzen - einem zeitlosen Sein. In meiner von Entwicklungstrauma geprägten Kindheit gab es kein Tanzen, Musik und wildes bewegen. 


Dadurch ist mir das als unverletzte Ressource geblieben, die ich dann nach meinem Auszug von zu Hause für mich entdeckte.

MM About

400

View More

Fähigkeiten auf dem Hintergrund von Entwicklungstrauma

Mein Interesse an der Arbeit mit Entwicklungstrauma kommt also nicht von ungefähr. Mit dem Blick als Therapeutin auf mich selbst sehe ich z.B. den Ursprung meiner ausgeprägten inneren Zeugin, meinen natürlichen Zugang zu Spiritualität und veränderten Bewusstseinszuständen in frühester Kindheit.

Meine ausgeprägte Spürfähigkeit für meine Umwelt und andere Menschen hat sich sehr früh im Leben entwickelt - ursprünglich leider um mein seelisches Überleben zu sichern. Energetisch tracken fällt mir daher leicht und ist heute in meiner Arbeit von unschätzbarem Wert.

Ich erlebe Menschen unter anderem auch als unterschiedliche Energiefelder. Ich kann verfolgen, wo die Aufmerksamkeit meines Klienten im Körper gerade hin fließt, wo Brüche oder Staus sind und kann simultan unterstützende Resonanz und Impulse geben. ​Heute hilft dieser Spürsinn, intuitiv den Kern zu treffen und die richtigen Fragen zu stellen.

MM About

500

View More

Energetisches

Ich erlebe Menschen u.a. als unterschiedliche Energiefelder. Ich kann verfolgen, wo die Aufmerksamkeit meines Klienten im Körper gerade hin fließt, wo Brüche oder Staus sind und kann simultan unterstützende Resonanz und Impulse geben.

Mein Spürsinn für das Wesentliche und Verborgene hilft, intuitiv den Kern zu treffen und auch die richtigen Fragen zu stellen. Neben meinem Sinn für Details habe ich  immer auch den Blick für deren übergeordnete Zusammenhänge.

MM About

600

View More

Spiritualitat

Ich bin keine dogmatische Spiritualistin nach irgendeinem Schema, und auch keine Theoretikerin (Vipassana, Shamata ist immer noch schwer auseinanderzuhalten...). Ich habe einen natürlichen Zugang dazu.


Meine gesamte Arbeit ist geprägt von der Erfahrung, dass verkörpertes Bewusstsein, die Steuerung von Aufmerksamkeit sowie das Ankommen und immer mehr zu Hause im Körper, im SEIN, zentral ist für Entwicklung, nachhaltiges Lernen, Wohlbefinden, Gesundheit und erfüllende Beziehungserfahrungen.

Bewusstes Stehen und Gehen z.B. mit all den persönlichen Einsichten, die dabei auftauchen, ist oft schon ein genauso schlichtes wie eindrückliches AHA für meine Klienten.


Ich diene auch oft als unmittelbarer, wohlwollender Spiegel, sowohl körperlich, als auch verbal - ohne einschränkende und urteilende Konzepte.

MM About

700

View More

Meine herausfordernde Seite

Ich bin bei aller Einfühlsamkeit auch konfrontierend und herausfordernd. Was bisweilen den Anstoß gibt, aus der Gewohnheitskomfortzone herauszufinden und sich auf gewünschte Veränderungen auch wirklich und trotz aller Hindernisse oder der bekannten menschlichen Bequemlichkeit einzulassen.

MM About

800

View More

Meine kreative Seite

In meinen 20ger Jahren habe ich nebenbei am Theater in der Requisite gejobbt. Es war auch die Zeit, in der ich viele Aktfotos gemacht und selbst im Badezimmer entwickelt habe. Das waren meist Photos entweder von Freundinnen, experimentell mit Selbstauslöser von mir selbst oder auch von Paaren. Es gab auch mal eine Ausstellung mit dem Titel “Frauen - Körper Sprache” mit toller Vernissage. Lange her…

Über mehrere Jahre habe ich ein Ensemble in ihren Off Theater Produktionen fotografisch begleitet. Die Künstler ließen mich auch ihre  Kostüme entwerfen und anfertigen. Als Laie wohl gemerkt. Aber ich hatte immer einen Blick für Proportionen, Farben, Formen, Stil. Im Nachhinein bin ich selber beeindruckt, dass das immer gut ging. Denn ich habe immer gleich mit teuren Stoffen losgelegt - ohne Probestücke, um erstmal herauszufinden, ob meine Ideen und abgewandelten Schnitte überhaupt funktionieren.

Ich schneidere und fotografiere seit ich 16 bin als kreative Autodidaktin. In den letzten Jahren ist dazu eine Vorliebe für antike Materialien gekommen wie z.B. für antikes handgewebtes Leinen (auch in Form uriger Getreidesäcke, Handtücher, antiker Hemden, Unterkleider und nostalgischer, spitzenverzierter Riesenunterbuchsen) mit handgestickten Monogrammen. Ich mache daraus Kleidung, große Sitzsäcke, Bettwäsche. Ich bin auch sonst ein Fan von Upcycling. Das ist gut für die Umwelt und für mich inspirierend.

MM About

900

View More

Warum tanzen?

Mit tanzen meine ich nicht die Vorstellung von Tanz in Deinem Kopf. Jeder der atmet bewegt sich und drückt sich in irgendeiner Weise aus. Dein Körper spricht immer - solange Du lebst.

Wenn es Dir hilft, weil Du glaubst Tanzen ist nicht Dein Ding, vergiss die Idee Tanzen. Das ist nur ein Konzept. Erlaub Deinem Körper einfach zu sein. Lass Dich in Ruhe und lass ihn machen. Egal was Du darüber denkst, ob es Dir gefällt oder Du es verstehst.


Tanzen ist archetypisch, kann in veränderte Bewusstseinszustände führen, ein Gefühl von Zugehörigkeit vermitteln, meditative und für  Körper, Seele und Geist heilende Wirkung haben. Das hat nichts mit tanzen können zu tun.


Aus den vielfältigen Erfahrungen der tiefgreifenden Wirkung von Tanz hat sich die Tanztherapie entwickelt. In der Tanztherapie sind Körperwahrnehmung, Bewegung, Ausdruck, tänzerische Improvisation, Gestaltung und Interaktion DIE heilenden Elemente.


Dir eröffnen sich durch bewusste Körperlichkeit, Bewegung und Tanz innere Räume, die kognitiv oft gar nicht zugänglich sind. Vor allem innerhalb des sicheren, unterstützenden Rahmens unserer sogenannten therapeutischen Beziehung und in Verbindung mit verbaler Reflexion. Vieles wird dadurch berührt und in Schwingung versetzt, was Du vielleicht ignoriert hast, um gut “zu funktionieren”.

KörperBewegungTanz

100

View More

Zugang zur Schatztruhe des Unbewussten

Neben dem, das Tanz eine gute Möglichkeit ist, innere Ressourcen zu aktivieren, vielleicht einfach Freude macht und Dein Gefühl von Lebendigkeit stärkt, aktiviert sich über die Sinne deines Körpers auch Dein implizites Gedächtnis. Ein Gedächtnis, das nicht kognitiv abgerufen werden kann und so etwas wie eine sorgfältig versteckte Schatztruhe des Unbewussten ist.


Hier sind auch die ganz frühen, vorsprachlichen Erfahrungen der ersten 5 Lebensjahre zu finden. (Erst ab dem 5. Lebensjahr haben wir die Fähigkeit der bewussten Erinnerung und Worte für unsere Erfahrung.)


Da das die Zeit in unserem Leben ist, die uns am tiefsten geprägt hat und unser Denken, Fühlen und Handeln sehr maßgeblich bestimmt, halte ich den Zugang zum Wissen des Körper für die Basis von Veränderung.


Außerdem sind Veränderungen nur mit und in unserem Körper möglich, ohne den Einsichten reine Einsichten blieben und ohne den es uns ja gar nicht gäbe.

KörperBewegungTanz

200

View More

Klänge können heilsam sein (auch bei Burnout und Erschöpfungssyndrom)

Klänge, Töne, Musik

Klänge, Töne, Musik erlauben dem Hirn, dem Nervensystem, und den Emotionen, neue Bahnen zu formen, und damit alte Erfahrungen besser zu verarbeiten.  


Was man auch privat kennt (zB "Musik beruhigt") kann, wenn gezielt und individuell eingesetzt, große Wirksamkeit entfalten.


So ist Musik und Klang (vor allem der Gong) inzwischen ein fester Bestandteil bestimmter Therapieformen, und wird in diesem Zusammenhang wissenschaftlich erforscht.


Aber warum, wenn Youtube unendlich viel Musik kostenlos bereitstellt - übrigens auch gute Entspannungsmusik!  - soll man denn bei mir für eine Klangerfahrung Geld bezahlen?

MM Sound Medicine

50

View More

Der Wert eines Klang-Rituals oder Klang-Bads

Erleben

Drei Dinge machen ein Klangerlebnis bei mit wertvoll, einzigartig und regenerativ (für jeden anders):


  • Der Sound: Der reale Klang eines großen Gongs  

  • Der Ablauf als Ritual: Es ist eine Art kleiner Zeremonie, oder ein Ritual

  • Die Wirkung:  ist ungleich höher


Der Sound:  der Klang eines Gongs ist besonders.  Man kann einfach den Klang eines großen Gongs Kopfhörer oder Lautsprecher nicht wirksam wiedergeben.


Der Ablauf als Ritual : wir sind in unserer Welt "unter-ritualisiert".   Durch die ständigeund überall verfügbaren Medien  ist das wirkliche Hören eher zu flüchtigem Konsum geworden.   Ein Hör-Ritual mit strukturiertem Aufbau hat eine ganz eigene beruhigende Wirkung auf die Seele. 


Die Wirkung:  Alle meine Klienten berichten mir von unerwartet starken Wirkungen oder Reaknen. Bei einem Klang-"Bad" weiß man eigentlich nie, was kommt: für manche einfach Tiefenentspannung, für andere Aha-Erlebnisse, vergessene Kindheitserinnerungen, Tränen oder tiefe innere Freude, körperliche Reaktionen wie Zuckungen oder ähnliches.  Andere tanzen später befreiter Tango oder haben plötzlich wieder Traum-Erinnerung, oder sie sind generell zentrierter, ausgeglichen und wacher (dies sind alles meine Klientenberichte).

MM Sound Medicine

100

View More

Unterstützender Klangaufbau

Ich fördere das Eintauchen in diese Prozesse durch


  • Klangaufbau: durch einen strukturierten Klangaufbau 

  • Instrumentaltechnik: durch die sogenannte  "meditative" Spielweise

  • Individualisierung: durch persönlich zugewandtes Spiel direkt am Körper, soweit möglich  auch in der Gruppe.


Langsamen Klangaufbau: die Wirkung der verschiedenen Instrumente greift so ineinander, dass Du Dich innerlich bereits gut den Klängen anvertraut hast und sehr entspannt bist, wenn der große Gong seine Schwingung im Raum und in Dir ausbreitet.  Dann gibt es weniger mentale Hindernisse, wie Gedankenkarussel und emotionale Anspannung. Du hast genug Zeit, Dich den Klängen und mir Stück für Stück anzuvertrauen. Der Gong kann dann seine volle Wirkung besser entfalten. Du bist darauf vorbereitet.


Sanfte Instrumentaltechnik: die sogenannte "meditative" Spieltechnik vermeidet plötzliche Lautstärken oder potentiell störende Klangentwicklungen. Sie arbeitet eher mit sanfter Gong-Resonanz als mit harten Anschlägen.   Dies ist auch für die eher schreckhafteren unter uns (wie mich!) gut verträglich.



Individualisierung: es ist ungewohnt und merklich berührend, wenn man persönlich mit der Musik quasi persönlich angesprochen wird, auch durch Spielen eines Instruments nah am Körper des Hörenden.  Dies erzeugt im Allgemeinen ein Feld des Gemeint-Seins und Aufgehoben-Seins.
 

MM Sound Medicine

120

View More

Tiefenentspannung, eine Begegnung mit Dir selbst und der zeitlosen Dimension Deines Seins.

Klang ist eine wunderbare Weise, uns auf unsere innere Welt einzustimmen, angestaute Emotionen auf tiefer Ebene zu entlassen, etwas über unsere mentalen Muster zu lernen und an unserem gewohnten Alltagsbewusstsein vorbei in tiefe Zustände von Verbundenheit mit unserer Essenz, unserem tiefsten Selbst - unserem Sein zu finden.


Eine Klangreise mit Gong, der wunderbaren Körpertambura von Deutz und Klangschalen oder weiteren Instrumenten ist auch eine besondere Möglichkeit, der ganzheitlichen Regeneration, der Burn-out Prävention und -behandlung, der tieferen Erfahrung von Meditation, Pflege und Aufladung des eigenen Energiefeldes, der Selbsterfahrung.


Durch das meditative Spiel entfaltet der Gong das Universum seines unendlichen Frequenzbereiches langsam und kontinuierlich immer weiter. Er entwickelt immer mehr Energie und gibt sie als obertonreichen Klang wieder. Auf einem tragenden Klangteppich entstehen unberechenbare und intensive Klangwellen wie aus dem Nichts, die wieder ins Nichts zurückfliessen und Euch in einen zeitlosen inneren Raum mitnehmen

MM Sound Medicine

200

View More

Klangereignisse individuell oder in der Gruppe

Soundjourneys in der Gruppe

Soundjourneys in der Gruppe sind auch getragen von der Gruppenenergie. Du bist in einem grösserem Energiefeld als Deinem eigenen. Dafür gibt es hier auch optionale Störfaktoren, wie eventuelle Bewegungen, Geräusche und Unruhe, die Dich vielleicht stören, sofern Du sehr empfindsam oder schreckhaft bist.


Erfahrungsgemäß finden die Teilnehmer es sehr bereichernd, im abschließenden (freiwilligen) Sharing die Erfahrungen der anderen zu hören. Zum Teil, weil man sich darin manchmal selber wieder erkennen kann, aber auch, weil die Erfahrungen so unglaublich vielfältig und unterschiedlich sind.

MM Sound Medicine

300

View More

Individuell

Individuelle Settings haben den Vorteil der individuell, fein abgestimmten Begleitung.


Dies ist besonders in akuten Krisen, bei chronischen Ängsten, Depressionen, bei bestehenden chronischen oder akuten Traumahintergründen, oder allgemein bei psychischen Krankheiten von großer Wichtigkeit.


Aber auch sonst ermöglicht das 1:1 Setting oft eine besonders grosse Wirkung, da ich mich sehr fein im Spiel und im Gespräch auf Dich einstimmen kann. Die Auswahl der Instrumente, die Intensität, Dauer und besondere Absprachen, die jeweils von Bedeutung sind, unterstützen Dich gezielt.


Ich folge mehr Deiner Energie und Deinem Prozess, als Du meinem Spiel. In diesem Sinne ist auch das "Spielen" für mich eine auf Deine Resonanz fokussierte Meditation.

Individuelle Settings haben den Vorteil der individuell, fein abgestimmten Begleitung.


Die Klänge können, vor allem in Verbindung mit einer vertrauensvollen, tragenden therapeutischen Beziehung unter anderem folgendes fördern:

m Gespräch auf Dich einstimmen kann. Die Auswahl der Instrumente, die Intensität, Dauer und besondere Absprachen, die jeweils von Bedeutung sind, unterstützen Dich gezielt.


Einzelsettings sind jederzeit nach Vereinbarung möglich.

MM Sound Medicine

310

View More

Spontan integriert in anderen Settings

Ich setze obertonreiche Instrumente nach Absprache oder auch spontan in anderem Kontext in Kombination mit anderen Tools ein.


Z.B:.

  • um tiefe, regenerative Entspannung zu ermöglichen

  • zum "Ankommen"

  • bei Stress und Erschöpfung

  • um Prozesse anzustoßen, zu vertiefen

  • oder deren Integration zu unterstützen

MM Sound Medicine

320

View More

Erlebte und physiologisch nachweisbare Wirkungen

Messbarer phyiologischer Einfluss (gut für Burnout, Erschöpfung)

Senkung von Blutdruck und Herzfrequenz, Senkung des Atemminutenvolumens, Beruhigung der Atemfrequenz, Harmonisierung von Herzschlag und Atemrhythmus, Reduzierung der Sekretion von Stresshormonen, Zunahme von Delta- und Theta-Wellen, Verminderung des Muskeltonus, Angehobene Schmerzschwelle.

MM Sound Medicine

500

View More

Innere Entwicklung

Psychische Prozesse anstossen, tieferen Kontakt mit sich selbst erleichtern, Abbau von Ängsten, Zugang zu unbewusstem Material mit der Chance, Unverarbeitetes zu einen Abschluss zu bringen, und "altered states", Einheitserfahrungen.

MM Sound Medicine

510

View More

Vitalisierung

Jede Körperzelle wird in Schwingung versetzt, das Energieniveau, auch in blockierten und eher “unbelebten“ Regionen erhöht. Verhärtungen können sich auflösen. Das Gefühl von Wachheit, Klarheit, Lebendigkeit und Fokus ist danach meist erhöht bei gleichzeitig angenehmer innerer Ruhe.

MM Sound Medicine

520

View More

Besserer Schlaf

Einige Klienten berichten von tieferem und / oder längerem Schlaf. Möglicherweise verbessert dies auch den REM Schlaf, der für Träume erforderlich ist (siehe unten).

MM Sound Medicine

530

View More

Intensiver und / oder besser erinnerte Träume

Einige Klienten berichten von besserer Traumerinnerung, und/oder intensiveren Träumen.  Dies ist wohl auf die allgemeine Erfahrung zurückzuführen, dass der Gong-Klang den Zugang zu tieferen unbewussten Schichten bahnt. Oder auch zu mehr REM Schlaf führt.


MM Sound Medicine

535

View More

Regeneration

Erfahrung völliger Entspannung bis in jede Körperzelle, verbesserte und vor allem ganzheitliche Regeneration. Erleichtertes Loslassen - nicht nur von Gedanken.

MM Sound Medicine

540

View More

Mindful Motion Tango nenne ich meine bewusstseinsorientierte Herangehensweise mit dem Fokus individueller Entwicklung. Es ist ein körperbetonter, tänzerischer Weg, auf dem ich körperliche, seelische und kognitive Entwicklungsprozesse initiiere und begleite.

MM Tango

100

View More

Mindful Motion Tango geht über Tango Unterricht hinaus

Das Erspüren der Seele des Tangos - nicht die Anhäufung von Figurenmaterial - dient hier vor allem dem Erspüren Deiner selbst -und förtdert darüber Selbsterkenntnis und Deine ganz individuelle Entfaltung.


Über diesen Weg kannst Du auch Tango lernen - Substanziell und in der Tiefe. 

MM Tango

120

View More

Mindful Motion Tango bedeutet körperliches Gewahrsein in Bewegung & Begegnung, ermöglicht tiefgreifende Veränderungen, Authentizität & gesundes Selbstbewusstsein

Mit Mindful Motion Tango vertiefst Du Deine Spürfähigkeit im Körper, erweiterst Deine Wahrnehmung dessen, was im JETZT wirklich geschieht: in Dir, Deiner Haltung, der Bewegung, bei Deinem Partner, im Kontakt, in Deiner Kommunikation, im Raum, in Deinem Erleben der Musik.


Und vor allem kannst Du direkt spürbare neue Erfahrungen machen und konkrete Handlungsoptionen, die Dir vorher gar nicht bewusst waren und nicht deinem gewohnten Haltungs-, Bewegungs-, Denkmuster entsprechen, physisch ausprobieren.


Mindful Motion Tango bedeutet körperliches Gewahrsein in Bewegung & Begegnung, ermöglicht tiefgreifende Veränderungen, Authentizität & gesundes Selbstbewusstsein

MM Tango

130

View More

"TANGO ES UNA TERAPIA QUE HACE LIBERAR EL ALMA." 

("Der Tango ist eine Therapie, die die Seele befreit.")

RICARDO VIDORT

MM Tango

135

View More

Du bist das Wesentliche, Tango der Weg

Ich fokussiere nicht wie im Tango normalerweise üblich auf die Tanzform, sondern auf das Wesentliche. Auf DICH.


Darauf, WIE Du in Deinem Körper und Deinen Bewegungen bist, und ich fokussiere auf den Zusammenhang mit Deiner emotionalen und mentalen inneren Welt.


Auf Deine Eigenheiten, Stärken, Schwächen, Gewohnheiten und gleiche Dysbalancen aus. Diese zeigen sich z.B. in zu viel oder zu wenig Muskeltonus, Aktivität oder Passivität, Rhythmus, Aufrichtung, Einfühlsamkeit, Nähe oder Distanz, der Art der Kontaktaufnahme, Atmung, Emotionalität oder Sachlichkeit, Umgang mit Raum und Grenzen. 


Und jeder Klient bringt seine eigene Mischung mit. Das liegt an den individuellen, oft subtilen, Kompensationsmustern. Diese wiederum sind geprägt von den bisherigen Lebenserfahrungen.

MM Tango

140

View More

Gewahrsamkeit im Tango gibt neue Erlebens und Handlungsmöglichkeiten

Mit Mindful Motion Tango vertiefst Du Deine Spürfähigkeit im Körper, erweiterst, Deine Wahrnehmung dessen, was im JETZT wirklich geschieht: in Dir, Deiner Haltung, der Bewegung, bei Deinem Partner, im Kontakt, in deiner Kommunikation, im Raum, in Deinem Erleben der Musik.


Und vor allem kannst Du direkt spürbare neue Erfahrungen machen und konkrete Handlungsoptionen, die Dir vorher gar nicht bewusst waren und nicht deinem gewohnten Haltungs-, Bewegungs-, Denkmuster entsprechen, physisch ausprobieren.


Ein zu wenig wird an anderer Stelle mit einem zu viel kompensiert. Das ist aber letztlich nur Energie raubend und legt sich Stück für Stück, wenn die ursprüngliche Blockade bewusst wird und eine gesünderes Kräfteverhältnis und ins Lot gebrachte Ausrichtung physisch geübt wird. Das beeinflusst in der Folge auch das Denken und das Selbstgefühl positiv.


Diese Wechselwirkungen wirken wie Du siehst zum Glück in beide Richtungen. Mindful Motion Tango hilft Dir raus aus den Überbleibseln unguter Kindheitsprägungen, die vielleicht auch Dich noch immer mehr bestimmen als Dir lieb ist. Es zeigt sich alles im Körper und im Miteinander des Tangos. Beides ist  guter Zugang also für erfahrbare Veränderungen, die nicht nur mit dem Kopf gedacht werden.

MM Tango

250

View More

Im Tango geht es immer auch um Dich in Beziehung. Durch Mindful Motion Tango werden frühe Prägungen und Beziehungsmuster bewusst und veränderbar

Viele Kompensationsmuster und “Trigger” auf physischer, psychischer und energetischer Ebene tauchen vor allem im engen Kontakt mit einem anderen Menschen auf, oder verstärken sich dadurch. 


Das ist besonders dann der Fall, wenn man aufeinander angewiesen ist. Das wirst Du mit größerer Wahrscheinlichkeit selber aus Liebesbeziehungen kennen.


Im tänzerischen Abhängigkeitsverhältnis Tango Argentino erscheinen diese daher ebenso, z.B. durch die Körpernähe in der Umarmung und die Notwendigkeit eine Einheit zu bilden, bei hoher Eigenständigkeit, Präsenz und Selbstkompetenz.

Zudem triggert alleine das Bewusstsein der Rollenverteilung bereits innere Dynamiken, die meist lebensgeschichtlich Gelerntes widerspiegeln.  


Leider  behindern sie oft das, was man eigentlich ausdrücken, leben und erfahren möchte.


Im konkreten wie im übertragenen Sinne ist Tango mit seiner intensiven Beziehungsdimension hier meist äußerst wertvoll, aufdeckend und heilsam. Tango entsteht nur gemeinsam - wenn beide sie selbst sind und eine Einheit erschaffen. Auch in dieser Hinsicht ist Tango eine Kunst.


Oft ist alles, was man zunächst für sich geübt hat im nahen Kontakt mit einem anderen Menschen um ein vielfaches schwieriger. In dieser Situation hat der Körper oft eine Eigendynamik. Das, was man eben noch konnte, entzieht sich plötzlich der eigenen Kontrolle. Diese wiederzuerlangen kann heilsam sein. Beziehungen sind ein Test, ob das nachhaltig gelungen ist.


Fast alles, was uns tief geprägt hat, ist durch oder im Kontakt mit einem anderen Menschen geschehen. Neue positive Entwicklungen brauchen deshalb wiederum neue Beziehungserfahrungen.

MM Tango

300

View More

Du und Mindful Motion Tango?

Unabhängig davon, ob es für Dich um Selbsterfahrung, Coaching oder Psychotherapie geht kannst Du genauso völlig ohne Tango Erfahrung zu mir kommen oder als gefühlter Tango Profi. Ich arbeite mit den einfachsten Grundlagen oder mit dem, was Du als erfahrener Tänzer an Möglichkeiten mitbringst. Das spielt keine Rolle. Ich setze dort an, wo Du bist, und bei dem, was Du brauchst.

Probier es einfach mal aus.

MM Tango

700

View More

Mindful Motion Tango und Ich

Ich bin nicht “nur“ eine erfahrene Tangolehrerin, ich bin auch seit vielen Jahren Tanz- und Ausdruckstherapeutin. Dadurch hat sich mein Verständnis von, und mein Blick auf Tanz und die Tanzenden sowohl sehr vertieft als auch enorm erweitert.

Mindful Motion Tango lebt von meinen eigenen vielfältigen Erfahrungen an “Leib, Psyche und Beziehung", sowie meinem intuitiven Körperwissen rund um Tango.


Vieles erspüre und erfasse ich auf dieser Basis und ist ohne meine tiefe Tango Erfahrungen der letzten 25 Jahre in dieser Dimension kaum denkbar. Mein eigener tangotänzerischer und tanztherapeutischer Hintergrund, sowie meine lange Berufserfahrung mit Tango Argentino erlauben mir eine sehr differenzierte, individuelle Arbeitsweise.


Mein paartherapeutisches Wissen bietet Euch als Paar im Tango eine wichtige Ergänzung und Unterstützung, wenn es schwierig wird, ihr allein mit Tanzen oder mit Technik nicht weiterkommt oder wirklich partnerschaftliche Probleme habt.

In diesem Kontext eigene ich mich gut als Feuerlöscher, alternative Friedensstifterin und Hebamme für neues und erfüllenderes Miteinander. Sowohl tänzerisch als auch persönlich. Es ist wunderbar, Tango als paartherapeutischen Ansatz zu nutzen, um auf die Beziehung zu “schauen”, an Konflikte heranzugehen, sie zu zu stärken und zu vertiefen.

MM Tango

800

View More

Tango als Kunst, in Beziehung zu gehen

Im Tango offenbart sich persönliches. Wenn Ihr Euch auf den Paartanz Tango einlasst, merkt Ihr schnell, dass Ihr Euch dadurch auch auf eine Begegnung mit Euch selbst und Euren Lebens- und  Beziehungsmustern einlasst.


Wie steht Ihr? Wie geht Ihr? Seid Ihr im Hier und Jetzt präsent? Wie sorget Ihr für Euer eigenes Gleichgewicht? Was bringt Euch aus dem Gleichgewicht? Wie umarmt Ihr? Wie geht Ihr in Kontakt? Geht Ihr wirklich in Kontakt? Verlieret Ihr Euch im Kontakt? Könnt Ihr im Kontakt in Eurer eigenen Mitte "verankert" bleiben? Für Eure Stabilität sorgen? Könnt Ihr Euch anvertrauen ohne Euch aufzugeben? Wie definiert Ihr Euch  in Eurer Rolle als Mann/Frau? Könnt Ihr Euch im Kontakt persönlich entfalten und ausdrücken? Auch ohne den anderen in seinem Gleichgewicht und seiner Bewegung zu behindern?...


An Eurem Zusammenspiel und den gegenseitigen Reaktionen wird sichtbar, inwieweit Eure Paarkommunikation fließend und eindeutig ist, oder wo es zu Störungen kommt. Es können Kompensationsmuster, tief verwurzelte Ängste und bestimmte Verhaltensmuster mit im Spiel sein, die weniger mit dem Tanz und dem/der Partner/-in zu tun haben, als vielmehr mit den eigenen Lebens- und Beziehungsthemen.


Ihr könnt Euch anhand Eurer tänzerischen Schwierigkeiten eigener persönlicher Themen bewusst werden. Und über das bewusste Wahrnehmen und Erspüren wird ein Erkenntnisprozess in Gang gesetzt. Das ermöglicht ein aufmerksam werden auf verdeckte, oftmals den wirklichen Kontakt blockierenden, Vorgänge im Paar, die zu tiefen Einsichten und positiven Entwicklungsprozessen führen. Für den Fall das Ihr Tangotänzer seid verbessert sich dadurch auch Euer Tanz.


Im Tango übt Ihr Präsenz durch körperliche Gewahrsein, ein achtsames, bewusstes Miteinander und eine eindeutige, natürliche Bewegungssprache.

Ausserdem kann sich konkretes neues Verhalten etablieren auf der Basis des gemeinsamen konstruktiven Erforschens bisher nicht bewusster Handlungsoptionen. 

Vielleicht verbessert Ihr Euren Bodenkontakt, Eure Stabilität und entwickelt auch eine bewusste innere Aufrichtung. Das fördert ein stabileres Selbstwertgefühl. 


Darüber klärt und verbessert sich wiederum Euer Kontakt. Ebenso übt Ihr Euch in der Kunst der Einfühlung und der Bereitschaft zur Kooperation, ohne darüber den eigenen Standpunkt zu verlieren. Das kann zu mehr Balance, Verbindung, Klarheit, Authentizität und Lebendigkeit in Eurer Beziehung führen.


Wie der Tango, so entwickelt sich auch Eure Beziehung durch  Reibung und Auseinandersetzung miteinander. Bricht Euer Kontakt ab, verödet die Beziehung und stirbt der Tango. Ohne eine beständige Verbindung in wechselseitiger Resonanz und Eigenverantwortung gibt es keine lebendige Beziehung und keinen Tango.


„Der Tango thematisiert die Partner auf der Beziehungsebene in Wesen, Persönlichkeit und Beziehungsverhalten. Er ist sowohl Spiegel als auch Symbol in Bewegung. Für beide geht es darum, die Gegensätze zu integrieren und zu verbinden und Autonomie nicht als Widerspruch zu Einheit und Verbindung zu erleben, sondern als seine Voraussetzung“ (Steidl und Satori 1999).


Tango bedeutet ein sowohl als auch von Gegensätzen. Die Begegnung von Mann und Frau, ein Spiel zwischen Nähe und Distanz, Hingabe und Verweigerung, Zärtlichkeit und Kampf, Freiraum den man sich nimmt aber auch gewährt.


Es ist gleichzeitig der Tanz von Dualität und Einheit. Und damit diese ideale Verbindung von Gegensätzen gelingen kann, steht im Zentrum des Tanzes die Fähigkeit zu Kontakt und Kommunikation durch Körpersprache. Gleichzeitig wird hohe persönliche Präsenz und individueller Ausdruck gefordert und gefördert. Wie im Leben braucht es auch hier Vertrauen in sich selbst, um Klarheit und Offenheit im Kontakt zu ermöglichen.


Im Idealfall ist Tango ein Zustand von Verbundenheit und Freiheit. Im Alltag von Beziehungen geht das oft verloren.

Der gemeinsame Weg mit Mindful Motion Tango kann Euch helfen, diesen Zustand  wieder zu gewinnen.


Und ohne Eure beständige Verbindung in wechselseitiger Resonanz und Eigenverantwortung gibt es auch keine lebendige Beziehung und keinen Tango.


Probiert es einfach mal aus.


Wenn Ihr Tangotänzer seid, nutzt Eure tänzerische Entwicklung im Tango für einen persönlichen und partnerschaftlichen Wachstumsschritt.

MM Paarkonzepte

400

View More

Authentic Movement

Ein gemeinsamer körper- und beziehungsorientierter Entwicklungsweg und eine besondere Form der Meditationspraxis.


Authentic Movement für Euch als Paar schafft ein tragenderes Wurzelwerk für Eure Beziehung. Neues oder tieferes gegenseitiges Vertrauen kann sich entwickeln. Authentic Movement hilft auch zu erkennen, wo ihr dem anderen Eure eigenen Projektionen und Urteile überstülpt, zu erleben, was das für die real empfundene Verbindung zwischen Euch bedeutet und eine bewusste und “gewaltfreie” verbale Kommunikation zu etablieren.


Ihr werdet auch merken, das die gemeinsame Authentic Movement Praxis hilft, unterschwelliges auf sanfte Weise zu klären, euch miteinander sowohl freier als auch inniger verbunden zu fühlen und mehr aus der Weisheit des unmittelbaren Moments zu schöpfen.


Im Ritual des Authentic Movement entsteht ein bewegtes, lebendiges und „leibhaftiges Selbstporträt, und ein Paarporträt“ des Unbewussten. Ihr erfahrt Euch selbst in der Tiefe Eures Seins und offenbart Euch darin auch Eurem Partner.


Ihr gebt Euch dafür gegenseitig als Zeuge Rahmen und Halt. Ihr lernt die eigenen Vorstellungen vom anderen und Werturteile über ihn als die eigenen zu erkennen, wodurch eine wahrhaftige Begegnung der Partner möglich wird. Durch das Üben von Zeugenbewusstsein in diesem Setting lernen die Partner das auch für den Alltag zu erkennen und zu vermieden.


Es berührt und verbindet noch einmal viel tiefer, einander in der Bewegung und in der Tiefe des Seins zu sehen, zu erleben und gegenseitig zu halten, als ein verbaler Austausch allein es könnte. Und es schafft ein tieferes Verstehen und annehmen dessen was ist. Beide erfahren wie es ist, sich selbst und den anderen zu sehen und zu nehmen wie er /sie ist. Und das  von eigenen Projektionen und Interpretationen zu unterscheiden.  Ihr lernt euch einander (wieder) "gefahrlos" anzuvertrauen, bzw. Eure Verbindung und euer Vertrauen zu vertiefen.


In dieser körperlichen und beziehungsorientierten Bewusstseinspraxis üben wir das körperlich, emotional, energetisch, verbal.  Glaubenssätze über dich und den anderen können klar werden, und wie sie ein offenes Miteinander behindern.

Oftmals stehen dem Kontakt, den man sich wünscht unbewusste Ängste, gegenseitige Projektionen, Bewertungen und Interpretationen im Weg. Auch vergangene Erfahrungen und Kindheitsprägungen können erfüllende Begegnungen erschweren. Doch das Bedürfnis, sich mit dem ganzen Wesen angenommen zu fühlen, bleibt. Suchst du, sucht Ihr Wege, es zu erfüllen?

Authentic Movement ermöglicht diese Erfahrung in einem  geschützten  Rahmen. Die Scham, wirklich gesehen zu werden, kann hier auftauchen, aber genauso im Miteinander überwunden werden.


Viele von uns kennen zwar die Sehnsucht danach, aber wenn es dann gerade real werden könnte, verstecken wir uns reflexhaft in irgendeiner mehr oder weniger subtilen Form. Unser Körper und unser Nervensystem erinnert sich - implizit- an etwas, das nicht gut für uns war und was wir explizit oft nicht erinnern.


Der "bezeugende, haltende" Partner übt, urteilsfrei und wohlwollend mit offenem Herzen präsent zu sein - auch im anschließenden verbalen Austausch. Dieser ist ebenfalls eine Ritual und hat bestimmte Regeln. Das ist eine große Unterstützung, "gewaltfreie" Kommunikation zu üben und innerlich im Jetzt zu bleiben.


Je nachdem wie viel Zeit wir haben könnt ihr Euch sowohl einzeln bewegen und Euch dabei gegenseitig bezeugen als auch gemeinsam in den Bewegungsprozess gehen. Dabei kann natürlich körperlicher Kontakt und gemeinsame Bewegungserfahrung entstehen. Auf einer tiefen seelischen Ebene werden gemeinsame Dynamiken erlebbar und Kontakt entstehen auf einer gefühlt zeitlosen Ebene. Das kann genauso überraschend sein wie tief nährend und verbindend.

MM Paarkonzepte

500

View More

Körper, Ausdruck, Tanz

Der Austausch von Wesentlichem über Improvisation und Gestaltung ist eine gute Möglichkeit, verbale Abwehrmechanismen, ausgetretene Pfade zu umgehen und einen neuen Begegnungsraum zu kreieren.


Ihr offenbart Euch unmittelbar in Euren Bewegungen, Eurem Körperausdruck, in Eurem ganzen „So-sein“. Dabei üben Ihr, Euch einander wahrhaftig zu zeigen, zu sehen und in die innere Erlebniswelt des anderen einzufühlen. Das erhöht auch die eigene Verletzlichkeit und damit Berührbarkeit im Miteinander. Man kann nicht mehr um den heissen Brei herum reden und kommt aus der üblichen Paardynamik heraus und auf eine andere Ebene. Dadurch wird der emotionale Austausch im Paar unmittelbarer. und tieferes Vertrauen zwischen Euch kann sich entwickeln. Das Bei-Euch-bleiben im Kontakt und Euer  empathisches Eingehen aufeinander wird gefördert. Worte verwenden wir sparsam und mit Bedacht, um die Essenz des Erlebten zu fokussieren, zu reflektieren und eine Brücke hin zum Alltag zu schlagen.


Das eignet sich auch für “Tanzphobiker”. Es geht nicht unbedingt um freier Tanz im üblichen Sinne. Du kannst nichts falsch machen. Manchmal sind es Gesten, Haltungen, einfache Bewegungen, das Erspüren innerer Bewegungsimpulse oder das Modellieren einer Paarskulptur. Und Deinen Körper hast Du ja immer dabei...


Ich habe eine größere Musikauswahl, aber Ihr könnt auch gerne eigene Musik mitbringen.

MM Paarkonzepte

600

View More

Zwiegespräche

Ich biete Einführung, Hilfestellung und Begleitung der Zwiegespräche nach Möller an.


UND


Meine weiterentwickelte Form der Zwiegespräche auf der Körper- und Bewegungsebene.

Verbalisierungen hier werden nur unterstützend, sowie zur gemeinsamen Integration und Reflektion verwendet.


Es ist oft hilfreich, beides zu kombinieren.


Um mich inhaltlich nicht zu wiederholen:

auch hier gilt, die Beschreibung unter der Überschrift Körper, Ausdruck, Tanz.

MM Paarkonzepte

700

View More

Raum

Es sind insgesamt 105 qm. Der Hauptraum hat 55 qm. Dazu kommen der Eingangsbereich mit Garderobe, ein Durchgangsraum für Aufenthalt/Tee trinken/essen, sowie 2 Toiletten und eine Teeküche.

Der Vorraum zum Eingang ist eine erhaltene ehemalige Waschküche mit gemauertem Waschzuber.

Der Hauptraum hat 55qm mit dicker Säule und Tür zum begrünten Hof. Von hier gehen 2 Toiletten und die Teeküche ab.

Es gibt einen großzügigen Eingangsbereich und einen gemütlich gestalteten Durchgangsraum zum Sitzen, Essen und Aufhalten.

Raumvermietung

100

View More

Musik

Musik ist am einfachsten über Bluetooth vom Handy, Laptop oder Tablet. Das WLAN Passwort liegt auch aus, um Musik zu Streamen oder am PC zu arbeiten.

Die Musikanlage ist hochwertig und produziert den typischen Dynaudio Klang.

Raumvermietung

200

View More

Tools

Die 3 Türen im grossen Raum sind mit Magnet und Tafelfarbe zu Kreidetafeln umfunktioniert und mit Magneten zum Anpinnen von Papier ausgestattet.

Raumvermietung

300

View More

Beleuchtung

Alle Wandlampen sind dimmbar. Die Säule hat einen eigenen Schaltkreislauf. Super zum abdimmen für Meditation und Entspannung bein Yoga.Und wunderbar um stimmungsvolles und gemütliches Licht für verschiedene Anlässe zu zaubern.

Raumvermietung

400

View More

Lage

Es liegt sehr ruhig und zentral, da 2.Hinterhof in der Innenstadt, ohne Autos und Passanten, kein Durchgangsverkehr.

Raumvermietung

500

View More

Sound

Klangerlebnis (1 Person)

Was?

Wer einmal eine individuelle Klang-Session  mit meinem großen Gong erlebt hat, schätzt die Tiefe dieses Erlebnisses. 

Diese findet in einem kleinen Raum auf der Klangliege statt. Hier reflektieren die nahen Wände den Klang besser. Du fühlst dich daher nicht nur unter der Körpertambura in einem wunderbaren Klang-Kokon.

Zeit

Frei wählbar. (Meist zwischen 30 und 120 Min.) 

Kosten: 

60 Min. 90,- Euro

Angebote

27000

View More

Du hast in mir kompetente, detaillierte und weitreichende Unterstützung bei allen Herausforderungen Deines Tangolebens:


  • Tanz: sei es allgemein tänzerisch; Du möchtest einfach besser, entspannter, kraftvoller, .... tanzen; bei tanztechnischen Unklarheiten und dem Ringen um die eigene Achse

  • Musik: dem Wunsch nach mehr musikalischem Ausdruck, Rhythmussicherheit und abwechslungsreicherer Musikinterpretation. Auch für Frauen!

  • Verbindung: Zum grossem Thema Umarmung, Kontakt, Verbindung, Führen und Folgen

  • Körper: bei körperlichen Problemen oder Schmerzen beim Tanzen

  • Emotionen: bei emotionalen Herausforderungen im Kontext Tango und denen, die Du mit Tango "bearbeiten" möchtest. Wie kannst Du Dich emotional im Tango ausdrücken?

  • Partnerschaft: Bei partnerschaftlichen Anliegen, die im Tango auftauchen oder die Du mit Tango explorieren/auflösen möchtest

  • Sonstige Wünsche...z.B. du hast einfach das Gefühl irgendetwas fehlt? ...oder das Du fehlst in Deinem Tanz? Es könnte  und sollte sich besser anfühlen? ... Dich zufriedener machen?

TC-Home

1050

View More

Was Dich erwartet

Jenseits von der Tanzschulen Atmosphäre in Wiesbaden und verbreiteten Tangoklischees coache ich Dich solo, oder Euch als Paar, in einem persönlichen Ambiente. Ich helfe Euch, Euer Tangopotential zu entwickeln und Euren ganz individuellen Weg in den Tangohimmel zu finden.


Mein Stil, Dich im und mit Tango Argentino zu coachen, ist unkonventionell, präzise, intuitiv, empathisch, fokussiert, humorvoll und ganz im Moment ruhend.


Die Kombination von langjähriger, hauptberuflicher Erfahrung mit Tango Argentino für Einzelne, Paare und Gruppen, sowie mein Hintergrund aus Tanz- und Ausdruckstherapie, bewegter Meditation und meinem Coachingansatz beschleunigt und erweitert Lernen und Entwicklung auf wunderbare, manchmal überraschende Weise.

TC-Home

1100

View More

Tango lernen - bin ich für Dich richtig?

Dir ist das Tanzen  zu "mechanisch, zu technisch", obwohl Du vielleicht schon lange tanzt und viele Figuren kennst.  Aber die Figuren geben Dir innerlich nicht die Erfüllung, die Du Dir davon erhofft hast.


Das verstehe ich. Oft fehlt dem klassischen Unterricht die Fähigkeit, oder die Möglichkeit,  genügend "die Seele" des Tangos zu vermitteln. Die Herzen der Tanzenden werden nicht immer erreicht. Entscheidendes kann zu kurz kommen - und zu früh, oder zu ausschließlich, werden komplexe Figuren eingeübt.


Ich schaue auf das Wesentliche, das dem Tango seine Seele gibt, und ebne den Weg dorthin. Egal ob Du eher virtuos, mit vielen Figuren oder schlicht tanzen magst.


  • Du hast das Gefühl im Gruppenunterricht zu kurz zu kommen. Viele Deiner Fragen bleiben unbeantwortet oder Du bekommst zu wenig hilfreiches Feedback oder Anregung. Da bin ich richtig.

  • Du fehlst in Deinem Tanz. Du hast ganz viel gelernt und stellst fest, das Du darüber ganz Dich selbst verloren hast. Oder Du weisst nicht, wie Du Dich als Person, mit all Deinen Gefühlen, Sehnsüchten, Wünschen und Konflikten in Deinen Tanz einbringen, wie Du Du all das als Energie nutzen und ausdrücken kannst. Damit bist Du nicht alleine. Die Erfahrung zeigt, dass es erstaunlich vielen so geht. Aber es gibt eine gute Nachricht! ...das bekommen wir hin. Es gibt Möglichkeiten und Wege!!

  • Du möchtest rhythmussicher werden und/oder die Musik vielfältiger interpretieren.

  • "Das mit der Achse" klappt nicht zuverlässig.

  • Ihr wollt über Tango Eure Paarbeziehung verbessern. Hier kann ich super gut weiterhelfen. Auch meine paartherapeutische Kenntnis und mein Wissen um unterschiedliche Bindungsstile aufgrund von frühen Bindungsverletzungen ist hier manchmal hilfreich. Es ist eines der Herzstücke meiner Arbeit. Und mit meiner langen Erfahrung kenne ich da auch die Fallstricke!

  • Ihr seid als Paar schon am Tango verzweifelt, möchtet aber nicht aufgeben.  Vielleicht bist Du unzufrieden, wie Dein  Partner Dich führt. Oder Du findest, Deine Partnerin ist zu "widerspenstig", Ihr findet den anderen zu wenig präsent, findet den Rhythmus gemeinsam nicht, die Umarmung ist nicht angenehm, Ihr kommt Euch einfach ständig in die Haare, oder keiner weiß, was der andere will. Vielleicht kommt Ihr mit großen Unterschieden der Tango-Erfahrung und keiner ist zufrieden.


Ich erkenne im Allgemeinen schnell, warum das so ist - und wo die Lösung liegt und gebe beiden Ihren Teil der Aufgabe und Verantwortung.


  • Du vermeidest es aus Unsicherheit, zu Milongas zu gehen. Vielleicht beschränkt sich Deine Tangoerfahrung auf den Tanz im Unterricht und Du willst das ändern. Ich habe dafür großes Verständnis, denn im Tango zeigt man sich selber. Und dabei kann ich erfahrungsgemäß wunderbar weiterhelfen.

  • Du bist unsicher, ob Tango etwas für dich ist. Vielleicht fragst Du Dich "Bin ich dafür geeignet? Kann ich das überhaupt lernen? Z.b.mich so schön zu bewegen oder eine Partnerin zu führen, ohne mich zu blamieren?"  Bin ich schon zu alt? Ich denke: jeder kann es. Klar, dem einen fällt es leichter als dem anderen. Ich vermittle Ruhe, Geduld und Zuversicht und freue mich auch über die "schweren Fälle". Ich bringe Dich auf Deinen Weg. Ganz sicher.

  • Du hast bisher über DVD oder Youtube Tango gelernt (zum Beispiel über meinen und Ricardos Lehrgang), und möchtest jetzt Feedback. Ich finde Deinen Ansatz gut! Aber es ist wie überall:  ohne reales  Feedback schleichen sich Dinge ein, die nicht optimal oder auch schon mal schlicht falsch sind! Ich korrigiere und gebe Impulse für weiteres selbständiges Lernen.


Authentisch trotz Tangoregeln, wie geht das? Ich helfe Dir, Deinen eigenen und für Dich richtigen Weg in der Tangowelt zu finden.


  • Für Frauen: Du fragst Dich wie Du den Tanz aktiver mitgestalten und die Musik mehr interpretieren kannst.  Da bist Du bei mir genau richtig -  das ist eins meiner Lieblingsthemen.

  • Für Männer: Du hast das Gefühl, Du tanzt immer das Gleiche, und es fällt Dir schwer zu improvisieren. Kein Sorge, ich werde schon genügend alles durcheinander werfen!

  • Du findest die Kombination von Tango und persönlicher Entwicklung spannend.


Welcome!


  • Du bist einfach neugierig mich kennenzulernen und "das mal auszuprobieren".

Gerne.


TC-Home

1200

View More

Tango lernen - für wen bin ich vielleicht nicht richtig`

Ich bin keine "klassische Tangoschule" mehr, auch wenn ich das einmal war!  Darum bin ich nicht für jeden die richtige Wahl.


  • Du suchst klassischen Tangounterricht. Dann gibt es genügend gute Tangoschulen, wo Du Tango in der Gruppe lernen kannst. Dabei handelt es sich oft um die Vermittlung von Figurenmaterial. Also um das WAS. Meine Leidenschaft und besondere Fähigkeit liegt darin, Dir praktisch zu vermitteln, welche Möglichkeiten sich über eine differenziertere Wahrnehmung und Gestaltung des WIE entfalten lassen. Was das bedeutet? Das kannst Du nur erfahren, wenn du es ausprobierst!

  • Du bist schon völlig zufrieden.  Wirklich...?:  Ich kann Dir neue Räume eröffnen und zeigen, wie Du noch mehr Erfüllung finden kannst. Oft weiß man garnicht was einem fehlt!

  • Du möchtest komplexe Figuren lernen. Daran ist nicht falsches. Und es macht riesigen Spass. Ich finde, dass leider oft wichtige Grundlagen dafür fehlen, damit sie sich für beide! gut und bequem anfühlen und sie musikalisch interpretiert werden können. Ich schaffe gute Voraussetzungen dafür und arbeite meistens mit dem Figurenmaterial, das die Tänzer mitbringen.

  • Du sagst Dir: "Bloß kein Psychozeugs!" Wie Du aus meiner "Über mich" Seite siehst, bin ich auch Tanztherapeutin. Klar - ich sehe Zusammenhänge! Nicht, dass Tango bei mir Therapie ist, aber oft entdecken meine Klienten (egal ob Einzelne oder Paare) im Tango überraschend etwas über sich selber, oft bereits in der ersten Stunde mit mir. Aber - das liegt nicht jedem, und das muss auch nicht. Es liegt ganz an Dir.

  • Du kannst und willst auf keinen Fall die Wahrheit hören und vertragen! Ich kann auch ganz schön konfrontierend und herausfordernd sein (immer auf einfühlsame, wertschätzende Art). Ich coache mit emphatischer Ehrlichkeit.

TC-Home

1300

View More

Wer kommt zum Tango lernen zu mir?

  • Zu mir kommen Anfänger bis weit fortgeschrittene Tänzer des Tango Argentino.

  • Es kommen Tänzer des Tango Argentino, aber auch anderer Tänze.

  • Menschen in allen Altersklassen von den 20gern zu den 60gern.

  • Manche möchten in der Milonga tanzen, manche nur mit mir.

  • Andere möchten Tango für ihre persönliche Entwicklung nutzen.

  • Manchmal kommen sie von weiter her nach Wiesbaden, aus verschiedenen Teilen Deutschlands.

  • Manche haben bereits in ein oder zwei Terminen, einen Wesentliches Impuls bekommen, der sie weiterträgt auf ihrem Weg.

  • Viele kommen in Abständen immer wieder, zusätzlich zu ihrem Gruppenunterricht oder auch begleitend zum eigenständigen Lernen mit Videos.

  • Wieder andere beginnen bei mir mit Tango Argentino von Grund auf und ich begleite sie manchmal über einen langen Zeitraum.

TC-Home

1400

View More

Darunter sind:

  • Ärzte

  • Yogalehrer

  • Polizisten

  • Wissenschaftler

  • Psychotherapeuten

  • Künstler

  • Sozialpädagogen

  • Verschiedene Freiberufler

  • Musiker

  • Vorstandsmitglieder

  • Lehrer

  • Büroangestellte

  • IT-Projektmanager

  • Tänzer

  • Ich habe im Rahmen eines Projekts auch schon mit männlichen jugendlichen Strafgefangenen gearbeitet.

  • Jeder ist für Tango geeignet!


Ich liebe es, mit ihnen allen in ihrer Unterschiedlichkeit und Vielfalt zu arbeiten.

TC-Home

1450

View More

Tango Coaching Optionen

  • Ich arbeite meistens mit Einzelnen oder Paaren.

  • Gruppenworkshops oder Kurse für Tango Argentino gebe ich gerne, organisiere sie aber nicht mehr selbst. Wenn Du also eine Gruppe von mindestens 3-5 Paaren hast oder diese organisieren möchtest, bin ich gerne dabei.

  • Das gilt auch für Institutionen.

  • Auf Wunsch biete ich Tango Argentino auch gerne im therapeutischen Kontext als Tanz- und Ausdruckstherapeutin sowie Heilpraktikerin für Psychotherapie an.

  • Ich nehme gerne Anregungen und kreative Ideen auf. Sprich mich einfach an, wenn Du eine Idee hast, mich in ein Event oder in einem anderen Kontext einzubinden (privat oder beruflich).

  • Ich freue mich über kollegiale Vernetzung und Zusammenarbeit zu Thema Tango Argentino und anderen. Wenn Dich das, was Du hier liest, ansprichst, freue ich mich über Kontaktaufnahme.

TC-Home

1500

View More

Tango Argentino für Paare ist verbindend, nährend, klärend, konfrontierend, herausfordernd, unterstützend, anregend, überraschend, harmonisierend - untrüglich...Und macht Spaß!

Tango Argentino ein wunderbares sinnlich-kreatives Medium für die Gestaltung einer konstruktiven Kommunikation und für die Vertiefung Eurer Beziehung. Und nebenbei lernt Ihr Tango. Oder andersrum..

.

Bei mir lernt oder vertieft Ihr Tango auf eine Weise, die ganz auf Eure spezifische Paardynamik und Eure jeweiligen Stärken und Schwächen eingeht. Ich stärke sowohl Eure Kooperation als auch Euren individuellen Selbstausdruck und fördere in vielfacher Hinsicht die Balance zwischen Euch.

TC-Paare

10000

View More

Ihr werdet nahezu alle partnerschaftlich relevanten Themen im Tango wiederfinden, tiefgreifend erfahren und auch tänzerisch verändern können.


Dafür ist es egal, ob Ihr schon sehr tango-erfahren seid, oder vielleicht sogar noch nie getanzt habt.


Manchmal möchte auch einer vor allem Tango lernen, der andere eher die Beziehung erforschen und voranbringen. Beides ist gleichzeitig möglich!


Manche erleben ihren gemeinsamen Tanz  als partnerschaftliches Minenfeld. Sie kommen zu mir, um herauszufinden, ob es für sie nicht doch noch Hoffnung gibt.

Und ob! Ich zeige Euch zuversichtlich den Weg.

TC-Paare

11000

View More

Von der Freiheit zu zweit und der Kunst, in Beziehung zu gehen...

Tango Argentino ist DAS tänzerische Symbol für die Einheit UND Freiheit zu zweit. Mehr als eine Tanz und eine hohe Kunst also!

TC-Paare

12000

View More

Die Kraft der Umarmung

Umarmungen sind für uns Menschen von existenzieller Bedeutung. Sie können beruhigen, Geborgenheit schenken, Zugehörigkeit, Schutz, Fürsorge, Sinnlichkeit und Liebe ausdrücken. Umarmungen wohnt eine große Kraft inne, sofern sie nicht nur Geste und äußere Formsache sind.


Die tänzerische Umarmung im Tango vermittelt Euch Sicherheit und Verbundenheit, sie gibt Halt und Orientierung. Sie ist tanztechnisch relevant und eine verlässliche Konstante, an der sich die Möglichkeiten der Bewegung ausrichten. Aber sie ist immer auch sehr persönlich und Ausdruck von Gefühlen und aktueller Beziehungsdynamik.


Über die Umarmung in Tango Argentino könnt Ihr gemeinsam Eure Verbindung definieren, das für Euch richtige Maß an Bindung und Eigenständigkeit, Nähe und Distanz, subtile gefühlvolle Botschaften senden, die körperliche  Nähe des anderen spüren.


Im Raum Eurer Umarmung entsteht die gemeinsame Beziehung und damit der Raum Eurer Paarkommunikation. Jede Vernachlässigung dieses gemeinsamen Raumes führt immer auch zur Einschränkung der eigenen tänzerischen Möglichkeiten und zur Einschränkung des anderen.

Meist entwickelt sich darüber teils unbemerktes und nicht optimales Kompensationsverhalten, damit das Tanzen dennoch funktioniert.


Über die Wahrnehmung und eventuelle Veränderung subtiler Eigenheiten in Eurer Umarmung könnt Ihr oft schon vieles zum Besseren wenden, hin zu einer win-win Situation. Die meisten Paare fühlen sich alleine dadurch schon ein wenig verbundener, freier, entspannter.


In der Tangoumarmung könnt Ihr lernen, sowohl Eure äußere als auch innere Verbindung spürbar zu stärken. Erfahrungsgemäß sind an dieser Stelle oft Details des konkreten Kontakts, oder Nicht-Kontakts, das Zünglein an der Waage. Nicht selten liegt hierin auch unterschwelliges Konfliktpotential verborgen. 


Es kann für die Betreffenden sehr entlastend sein, über den Tango und mit Unterstützung von außen, in solchen Punkten miteinander konstruktiv ehrlich sein zu können.


Das kann zu mehr gegenseitigem Verständnis, zu tieferem Einverständnis, besserer Kooperation und größerer Nähe und Klarheit miteinander führen. Der manchmal subtil und unbewusst ablaufende "Kampf" oder auch Krampf in der tänzerischen Umarmung kann sich auflösen. Die freigewordene Energie äußert sich meist in mehr Lebendigkeit, Ausdruck und erhöhter Kooperationsbereitschaft. Alles geht leichter.


Erfahrungsgemäß wirkt sich dieser Prozess auch positiv ausserhalb des Tanzes aus, in dem er den körperlichen Kontakt verfeinert und das gegenseitige Einfühlungsvermögen zunimmt.

TC-Paare

13000

View More

Gemeinsamer Rhythmus

Gehen in einem gemeinsamen Rhythmus in der Umarmung wirkt  verbindend und harmonisiert das Nervensystem. Es bildet die Grundlage für die Magie des Tangos und ist gleichzeitig etwas archaisches und für uns Menschen zentrales.


Unser ganzes Leben, unsere Entwicklung ist von Anbeginn an zutiefst von Rhythmus geprägt.


Der Herzschlag unserer Mutter, ihr Atemrhythmus, später unser eigener Herzschlag, unser eigener Atemrhythmus, unser Schlaf-Wachrhythmus, der Rhythmus unseres äußeren Lebens, unser gemeinsamer Rhythmus in der Partnerschaft. Und so viel mehr!


Im Allgemeinen ist es für Paare sehr nährend und verbindend, sich im Tango einem gemeinsamen Rhythmus hinzugeben. Im Alltag kommt dieser oft zu kurz oder ist durch Konflikte in den Hintergrund gerückt.


Für andere wiederum ist es zentral, diesen überhaupt erst zu finden. Entweder, weil der eine sich selbst nicht sicher im Takt zu bewegen vermag, oder weil der andere ihn fälschlicherweise zugunsten des Partners "vergisst".


Die Fähigkeit und die Erfahrung, auf Rhythmus als gemeinsamer Basis aufbauen zu können ist im Tango beispielhaft und auch außerhalb des Tanzes von Nutzen.

TC-Paare

14000

View More

Gefühle und inneres Erleben konstruktiv für den gemeinsamen Tanz nutzen

Sich nah zu sein kann machmal auch eher unerwünschte Gefühle von Wut, Entäuschung, Traurigkeit, Eiersucht oder anderes hervorbringen. Neutral betrachtet sind Gefühle ein Energiereservoir, das ich für meinen Tanz und das konstruktive Aushandeln von Konflikten im Paar, tänzerisch nutzen kann.


Es ist oft sehr erhellend und energetisierend für die Partner, wenn sie diese Möglichkeit für sich entdecken. Es spart die Energie, dieses innere Erleben zu verdrängen und bietet Brennstoff für einen leidenschaftlichen, ausdrucksstarken Tanz und intensiven Kontakt zum Partner.


Als Paar definiert Ihr Euch ja nicht nur über Nähe, sondern auch über Distanz. Ihr könnt im Tango beispielhaft für Eure Beziehung üben, Euer inneres Erleben weder zu bewerten, noch unbewusst auszuagieren oder abzuspalten, sondern inneres Erleben durch Tango konstruktiv auszudrücken.

TC-Paare

15000

View More

Tango Coaching ist mehr als Tangounterricht

Es orientiert sich ganz an Deinen individuellen Voraussetzungen. Schließlich bist Du einzigartig und niemand tanzt wie Du. Es ist ein ganzheitlicher Lernprozess. Du bist der rote Faden für das Was und das Wie.


Ich coache mit einem Schwerpunkt auf bewusste Körperlichkeit in Verbindung mit innerem Erleben, subtile  nonverbale Kommunikation, erweiterte Wahrnehmung und vertiefte Präsenz


Das ist die Voraussetzung für authentische, ausdrucksstarke Bewegungssprache, tänzerische Kooperation und musikalische Gestaltung. Dazu gehört auch das praktische Verständnis, wie alles im Gesamtkontext zusammenhängt.


Grundlegende Wahrheiten sind immer einfach. Auch im Tango.

Du erwirbst ein tief gehendes Verständnis der wesentlichen, zugrunde liegenden physischen, mentalen und energetischen Prinzipien und lernst, diese konsequent und selbständig umzusetzen.


Am Anfang kommt einem das vielleicht viel vor und es braucht einiges an Konzentration, aber dann wird es leicht, weil auf dieser Ebene nichts Neues mehr dazu kommt.


Komplexe und vielfältige Abläufe/“Figuren“ machen Spaß, erlauben eine bestimmte Art von Ausdrucksvielfalt und choreografischen Möglichkeiten. Du entwickelst Stabilität, Flexibilität und Tiefe in der Verbindung.


Nur darin alleine schlägt nicht das Herz des Tangos. Anders ausgedrückt, Tango ist nichts rein Äußeres, was sich derart produzieren lässt.


In den “Grundlagen”, wie ich sie verstehe, liegt letztlich das Wesen des ganzen Tanzes. Es sind mehr als Grundlagen und in der praktischen Umsetzung nicht immer so einfach wie angenommen.

Ich vermittle Dir auf präzise und einfühlsame Art alles was du brauchst mit Blick auf Deine ganz speziellen Eigenarten, Bedürfnisse, Stärken und Schwächen und fördere damit nicht nur tänzerisch sondern ganzheitlich Deine Entwicklung


Das ist äußerst effektiv und vor allem nachhaltig. Du lernst nicht "nur" Tango, sondern tust quasi nebenbei etwas für Deine persönliche Entwicklung. Oder andersrum, Du möchtest etwas für Dich tun und lernst dabei Tango.

TC-Home

1000

View More

Mehr als Tango

Ich bringe eine Kombination von Erfahrungen mit, die sozusagen in mir als Person eine Synthese bilden, mir einen tieferen Einblick in Dich als Tanzenden geben und mir vielfältige Perspektiven und differenzierte Herangehensweisen ermöglichen.


Neben Tango Argentino bilden u.a. Tanz- und Ausdruckstherapie, Authentic Movement, Paartherapie, somatische emotionale Integration, Arbeit mit Bindungsverletzungen / Entwicklungstrauma, sowie Klangtherapie und Gongmeditationen eine individuelle Mischung.

TC-Synthese

10000

View More

Die drei Grundpfeiler des Tango

Das Zusammenwirken und aufeinander Aufbauen der drei Grundpfeiler PRÄSENZ, EINHEIT, FREIHEIT im Tango Argentino nenne ich Tangoessence. Sie sind eng miteinander verknüpft und bauen aufeinander auf.


Fehlt eine gute Präsenz, kann das Paar keine verbindliche und belastbare Einheit bilden. Ohne diese Einheit entsteht keine tänzerische Freiheit.


Meist wird hauptsächlich der dritte Pfeiler unterrichtet und die ersten beiden entweder wie Stiefkinder behandelt, einfach voraus gesetzt oder nicht so erklärt und geübt, dass es für die Tanzenden erfolgreich umsetzbar ist.


Mein Können liegt darin, Dir erfahrbar zu machen, was das alles für Deinen Tango bedeuten kann und welche Vorteile Dir das bringt. Ich mache  Dir den Weg dorthin erfahrbar, manchmal auf scheinbar sehr einfache oder ungewöhnliche Art und Weise.


Ich helfe Dir auch durch schwierige Phasen der Frustration hindurch, die wahrscheinlich jeder Tänzer kennt. Ich weiß wie, ich finde die richtigen Worte und ich kann es auf eine Weise vermitteln, die Du sowohl verstehen als auch umsetzen kannst.

TC-Essenz

10000

View More

Tango Argentino

Ich habe mit Richardo el Holandés  als "Ricardo und Rotraut" 11 Jahre lang international Tango unterrichtet. Dazu gehörten regelmäßige Kurse, Workshops, Tangoreisen, sowie Aufführungen, Werbeauftritte und Choreographien.


Ricardo  hatte noch Unterricht bei den "alten Meistern" des Tango in Argentinien. Dies haben wir in Kombination mit neuen Einflüssen und individuellen Schwerpunkten im Unterricht weitergegeben.


Unabhängig von Ricardo gab ich in diesen Jahren ausserdem viele Frauentechnik- und spezielle Themenworkshops sowie Privatstunden und regelmäßige Kurse.


Tango Essenz, wie auch mein Ansatz tango2grow (Tango für persönliche und partnerschaftliche Entwicklung, siehe rotraut-rumbaum.de), ist nicht auf eine bestimmte Form oder einen Stil des Tango Argentino oder Tango Nuevo festgelegt.


Mit meinem Ansatz von TangoEssence helfe ich Dir dabei, auf natürliche und Dir gemäße Weise zu tanzen, und Deine Möglichkeiten zu erweitern.

TC-Synthese

11000

View More

1 - Präsenz

Du spürst Dich gut in Deinem Körper und bist mit allen deinen Sinnen im Hier und Jetzt.

Du bist geerdet, aufgerichtet, zentriert,

gut ausbalanciert zwischen Stabilität und Flexibilität.


Du verlierst Dich weder im Tun, noch im Kontakt. Du bist ganz gegegenwärtig.


Du bist taktsicher und kannst auch in schwierigen Situationen den Rhythmus halten.


Du ruhst in Deiner individuellen Ausdruckskraft, kennst und nutzt deine Gestaltungsmöglichkeiten.


Du begegnest Deinem Partner neugierig, mit offenem Herzen und gesundem Selbstvertrauen.

TC-Essenz

11000

View More

Tango-DVDs

Gemeinsam mit Ricardo Holandes habe ich eine Reihe von professionellen Tango Lehr-DVDs produziert, die in 19 Sprachen erschienen.


Die folgenden DVD Ausschnitte dokumentieren eine Phase meiner Unterrichtszeit: Einblicke in den klassischen Tango Argentino mit Ricardo.


Sie zeigen nicht meine Arbeit von heute.


Heute gehe ich darüber hinaus. Ich konzentriere mich auf das Wesentliche, das hinter allen Figuren steht. “Figuren“ und Technik sind nur ein Teil des großen Ganzen, dessen Herz schlagen muss.

TC-Synthese

12000

View More

2 - Einheit

Vom Ich zum Wir.


Ihr verbindet Euch entspannt, stabil und flexibel zugleich. Ihr spürt nicht nur Eure eigene Achse sondern auch die Eures Partners. Ihr wisst Euren Kontakt ohne Kraftaufwand aufrechtzuerhalten bzw. wieder herzustellen. 


Eure Verbindung ist verlässlich, stabil, geschmeidig und ohne Brüche.


Ihr umarmt sowohl einander, als auch den Raum der gemeinsamen Beziehung, für die Ihr beide gut sorgt, ohne Euch darin zu verlieren.


Ihr respektiert den gemeinsamen Beziehungsraum und könnt ihn zu jeder Zeit gut wahrnehmen.


Ihr spürt den Raum des anderen und den eigenen. Ihr wißt, auf welche Weise Ihr in den Raum des anderen eindringen könnt und wie nicht.


Ihr sendet und empfangt körpersprachlich eindeutige Signale.


Ihr versteht das Prinzip Führen und Folgen als gleichberechtigten, gegenseitigen Dialog, in unterschiedlichen Rollen und könnt das auch praktisch in Eurem Tanz umsetzen.

TC-Essenz

12000

View More

Tanz- und Ausdruckstherapie

Der Körper, Bewegung und tänzerischer Ausdruck sind in der Tanztherapie heilende Elemente.

Auch Tango kann solche Wirkung haben und wird inzwischen sogar im klinischen Kontext unter bestimmten Bedingungen therapeutisch eingesetzt.

Ich bin nicht “nur“ eine erfahrene Tangolehrerin, ich bin auch seit vielen Jahren Tanz- und Ausdruckstherapeutin. Dadurch hat sich mein Verständnis von und mein Blick auf Tanz und die Tanzenden sowohl sehr vertieft als auch enorm erweitert.

Tanz findet Einsatz in der ganzheitlichen Therapie, und kann auch für sich genommen bereits therapeutische Wirkung haben. Und... Tanz kann in heilsame, meditative Zustände versetzen.


Mir liegt auch im Tango ganzheitliche, d.h. physische, psychische, geistige und soziale, Gesundheit am Herzen und ich schaue immer auch aus dieser Perspektive.

Tanz, der in ungesunder Weise einschränkt oder behindert, in irgendeiner Weise schadet, kann nicht Tanz im eigentlichen Sinne sein. Tanz steht für Kreativität, Selbstbestimmung, Lebensfreude und damit für Gesundheit.


Das bedeutet, ich achte darauf, dass sich niemand, auf welche Weise auch immer verbiegt oder zurecht stutzt. Entfaltung, Freiheit und Wohlbefinden im Sinne ganzheitlicher Gesundheit sind für mich Orientierung. Für jeden. Das beinhaltet selbstredend die Gleichberechtigung und Gleichwertigkeit von Mann und Frau in den unterschiedlichen Rollen des Tango und wie das ganz praktisch geht.


Tango berührt zentral unsere nonverbalen Beziehungs-, Kommunikations- und  Ausdrucksformen. Mit der entsprechenden Herangehensweise kann er tiefgreifend wirken und so einiges in Bewegung bringen. So kann sich sowohl der Tänzer/das Paar  als auch der Tanz entwickeln und entfalten.


TangoEssence ist nicht Therapie. Aber es kann gelegentlich Tieferes berührt werden und damit kann ich gut und für Dich/Euch bereichernd umgehen.

TC-Synthese

13000

View More

3 - Freiheit

hr könnt auf einen Pool von Bewegungen und Figurenmaterial zurückgreifen, der es Euch erlaubt, den Tanz möglichst abwechslungsreich zu gestalten.


Ihr ruht ganz in den Möglichkeiten des Augenblicks, so dass keine Abläufe zu Gewohnheiten werden, die die Freiheit beschränken.


Ihr improvisiert Euren Tanz aus dem Moment heraus und seid frei in Eurer choreographischen Gestaltung. Jeder in seiner Rolle, nach seinen persönlichen und technischen Möglichkeiten.


Ihr seid Euch gegenseitig Inspiration.


Ihr begreift vermeintliche Fehler und Hindernisse genauso als Improvisationsquelle, wie die Musik und die Bewegung der anderen Paare im Raum.


Ihr versteht es beide, verschiedene Tempi zu variieren, mit Rhythmus und Melodie zu spielen und Pausen gekonnt zu tanzen.


Ihr seid beide in der Lage zu interpretieren und zu gestalten und schöpft Eure Möglichkeiten in den unterschiedlichen Rollen aus, ohne miteinander zu konkurrieren.


Ihr fühlt Euch verbunden, getragen und inspiriert von einander, der Musik, dem Raum.... etwas größerem.


TANGO.


1+1=3!


Tango ist das dritte das entstehen kann, wenn Ihr Euch auf diese Weise begegnet und verbindet. Keiner von beiden kann dieses alleine erschaffen.

TC-Essenz

13000

View More

Paartherapie

Schon früh in meinem Leben interessierte ich mich sehr dafür, wie Liebe, Beziehung und Kommunikation gelingen kann. Ich glaube Tango war für mich letztlich schon immer ein Ausdruck davon. Hier kann sich etwas erfüllen, was im realen Leben manchmal schwierig und kompliziert sein kann.

Tango steht auf seine Weise für die ideale Beziehung.

Mein paartherapeutisches Wissen bietet Euch als Paar im Tango eine wichtige Ergänzung und Unterstützung, wenn es schwierig wird und man allein mit Tanzen oder mit Technik nicht mehr weiterkommt.

In diesem Kontext eigene ich mich gut als Feuerlöscher, alternative Friedensstifterin und Hebamme für neues und erfüllenderes Miteinander. Sowohl tänzerisch als auch persönlich. Es ist wunderbar, Tango als paartherapeutischen Ansatz zu nutzen, um die Beziehung zu stärken und zu vertiefen.

Tango eignet sich großartig dafür, auf sinnliche und konkrete Weise, gemeinsam neue Räume im Miteinander zu öffnen, bewusst verbindende oder auch klärende Erfahrungen zu machen.

TC-Synthese

14000

View More

SATe (Somatic Attachment Training Experience)

SATe ist die Fortführung der ursprünglich von der bekannten amerikanischen Therapeutin Diane Poole Heller entwickelten Methode DARE (Dynamic Attachment Re-pattering Experience), die mit Entwicklungstrauma und Bindungsverletzungen für den Aufbau gesunder Beziehungen im Erwachsenenalter arbeitet. Elisabeth Schneider,  nahm es unter dem Namen SATe für den deutschen Bereich als Trainingskonzept für Therapeuten auf.

Dieser Hintergrund ergänzt ganz wunderbar in der Tiefe diesen ausgesprochenen Beziehungstanz Tango Argentino und die beschriebene paartherapeutische Perspektive.

Es macht unsere unterschiedlichen Bindungsstile verständlich. 


Z.B. wann und wie viel Nähe oder Distanz wir brauchen, was uns in der Beziehung Angst macht oder verletzt und was genau uns ein Gefühl von Sicherheit, Verbundenheit und Geborgenheit vermittelt, warum wir in bestimmten Momenten ausflippen, kämpfen, abhauen oder innerlich erstarren etc.


Es ist für mich außerordentlich hilfreich und fruchtbar, um auf die jeweils auftretenden Dynamiken unterstützend eingehen zu können.


Diese Dynamiken haben ihren Ursprung ja meist nicht im Tango. Es sind oft Folgen von Bindungsverletzungen aus der frühen Kindheit, mit zugehörigen Bindungsängsten und -bedürfnissen, die hier lediglich zum Vorschein kommen. 

Diese sind auch für den Partner herausfordernd. Und das gilt für die unterschiedlichsten Paardynamiken.


Ein Verständnis für diese zutiefst persönlichen und oft auch unbewussten Hintergründe nehmen der Situation oft schon die Schärfe. Es können sich sanft und tiefgreifend hartnäckige Schwierigkeiten im Tango lösen, die bisher unveränderbar schienen.

TC-Synthese

15000

View More

Authentic Movement - eine besondere Art der Meditation

Authentic Movement (nach Janet Adler) ist eine Form der bewegten Meditation - im Beziehungkontext.


Es hat sich als meditativer Ansatz aus der therapeutischen Bindungsarbeit (ursprünglich mit Kindern) entwickelt.

Das Setting bildet, genau betrachtet, eine gesunde, nährende Beziehung und einen Halt gebenden und nährenden Rahmen für den Klienten nach, auf eine Weise, wie Kinder sie für ihre Entwicklung benötigen.

Selbstannahme, -vertrauen und natürliche Präsenz können sich nur im Kontext einer sicheren, unterstützenden Beziehung entwickeln oder auf diese Weise nachgeholt werden.


Das ermöglicht tief greifende Selbstbegegnung und Zugang zu tieferen Bewusstseinsebenen.


Ein sanfter Weg, um wieder Zugang zur ursprünglichen Unschuld und dem unverletzten Selbst zu finden, das hinter den vielen Konditionierungen versteckt liegt.

Es fördert wie jede Meditation die Entwicklung eines neutralen und nicht bewertenden Zeugenbewusstseins für sich selber und andere. Hinderliche Selbstbilder, Projektionen und Interpretationen können dabei anerkannt und losgelassen werden - für mehr Authentizität und innere Freiheit.

Auf dieser Basis ist mir sehr bewusst, welchen Einfluss meine Präsenz und die Qualität meiner Beziehungsaufnahme auf den Prozess des Lernenden hat.

Dieses durch Authentic Movement über die Jahre in mir gewachsene, im Körper verankerte Bewusstsein und die grundlegend wohlwollende, nicht wertende Haltung meinen Klienten gegenüber, ist für mich selbstverständlich. Auch im Tango.

Oft stehen Tango“schüler“ unter hohem und selbstkritischem Leistungsdruck. In der Begegnung mit mir merken sie, dass sie sich selber annehmen und entspannen können, auch wenn der Tango noch entwicklungsfähig ist.

TC-Synthese

16000

View More

Verschiedene Tänze

Kenntnisse und Erfahrungen in Salsa Cubana, Lindy Hop, Afrikanischer Tanz, Standard Latein, orientalischer Tanz, Ausdruckstanz sind oft hilfreich, wenn Tänzer aus anderen tänzerischen Bereichen kommen. Ich kann sie besser dort abholen, wo sie sind und eine angemessene Brücke bauen, zu dem, wo sie sich hin entwickeln wollen.


Ich habe ein Verständnis von ihren durch andere Tänze erworbene Stärken und “Schwächen“ , und weiß diese in den Tango zu übertragen oder auszugleichen.

TC-Synthese

17000

View More

Sound Meditation

Ich setze in anderem Kontext  Sound Meditation (nach Alexandre Tannous) mit einem großen Gong von Tone Of Life, eine  Schamanentrommel und weitere Instrumente ein, um Körper, Geist und Seele zu entspannen, in Fluss zu bringen und zu regenerieren.

Durch so eingesetzten Sound entsteht innerer Raum, Weite, Klarheit und Präsenz, in der alles da sein darf und sich verändern kann, wenn “es“ bereit dazu ist.

Den Fokus auf Entspannung bei gleichzeitiger Fokussierung findest Du bei mir auch im Tango.

Es ist sinnvoll differenzieren zu können, wo im Körper ich aktiv bin, und wo ich dabei gleichzeitig entspannen kann.

Das lässt sich mit Übung von fokussierter Aufmerksamkeit und Differenzierung einzelner Körperbereiche ausbalancieren.

TC-Synthese

18000

View More

Humor

Natürlich habe ich keinen Dr. Hum.  Auch keine tief seriöse Ausbildung in Lachtherapie. Aber wenn alles bisher auch sehr ernsthaft geklungen haben mag...ich finde, mit Humor geht alles leichter und macht mehr Spaß.

TC-Synthese

19000

View More

Intuition, Spontaneität und Imptovisation

Ich glaube meine grössten Gaben sind meine ausgeprägte Intuition und mein präzises Einfühlungsvermögen gepaart mit guter Improvisationsfähigkeit. Das bedeutet, ich kann im Allgemeinen spontan zur richtigen Zeit das richtige benennen und anregen.

Ich verlasse mich also mehr auf meine Präsenz und die Begegnung mit Dir, als auf eine Stundenvorbereitung. Ich schöpfe auf der Basis meines Hintergrundwissens alles Nötige aus meinem Gespür für den Moment und der Begegnung mit Dir. Du bist der rote Faden, jeden Moment neu.

Im übrigen, das tut auch einer der bekanntesten Therapeuten der Welt, Irvin Yalom: "At its very core, the flow of therapy should be spontaneous, forever following unanticipated riverbeds" (aus: The Gift of Therapy).  Das nehme ich auch für mein Tango-Coaching in Anspruch!

TC-Synthese

20000

View More

1. Datenschutz auf einen Blick Allgemeine Hinweise


Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.


Datenerfassung auf unserer Website


Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?


Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.


Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.


Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.


Wofür nutzen wir Ihre Daten?


Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.


Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Details hierzu entnehmen Sie der Datenschutzerklärung unter „Recht auf Einschränkung der Verarbeitung“.


2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen Datenschutz