top of page

Rotraut Rumbaum  Mindful Motion

Rotraut Rumbaum

Mindful Motion

Mindful Motion Frauengruppe - Authentischer Selbstausdruck. Lasse einengende Konditionierungen hinter dir.

Mittwochs 19.00-20.30h vom 22.5.-26.6.24


Foto von Rotraut in Bewegung

In diesem Kurs für Frauen hast die Gelegenheit in einem geschützten und sicheren Rahmen unter meiner Leitung herauszufinden, was dir vielleicht noch im Weg steht, dich frei auszudrücken, ganz du selbst zu sein, dein Leben und deine Beziehungen authentisch zu gestalten.


Du entdeckst, wo du dich selbst sabotierst, weil du unbewusst alten Glaubenssätzen und Konditionierungen folgst, die den Ausdruck deines wahren Selbst behindern.


Wir erforschen gemeinsam, was da unter der Oberfläche wirklich geschieht. Was wir erleben, wenn wir unserer inneren Wahrheit, Sehnsucht, Freude, (nicht) folgen und welche Gründe es entwicklungspsychologisch dafür gibt.


NARM® basiert und trauma-informiert

Diese sogenannte Entwicklungstraumatherapie orientiert sich am gegenwärtigen emotionalen und körperlichen Erleben. Das heißt wir betrachten dabei nicht die Vergangenheit, sondern dessen Auswirkungen im Hier und Jetzt.


Wir würdigen die ehemals zur Bewältigung der Situation nötigen Überlebensmuster, betrachten deren Einfluss auf unser heutiges Leben und widmen uns der Integration des aus der Kindheit stammenden Kernkonfliktes.


In diesem Sinne ist in diesem Kurs auch das Erforschen des inneres Erleben, welches aus solch frühen seelischen Verletzungen herrührt willkommen und gut aufgehoben.


Dazu gehört auch so etwas wie eventuell vorhandene Gefühle von Scham, Schuld, Unsicherheit, Ängsten, Gefühle von Kontakt- oder Kontrollverlust, diverses Vermeidungsverhalten, Bindungssängste, Kompensationsstrategien, unbewusste Selbstsabotage oder ähnliches.


Wir nutzen verschiedene Möglichkeiten, das manchmal tief verborgene authentische Selbst hervorzulocken, adäquate Grenzen zu finden, Freude an spontanem Selbstausdruck zu wagen, das eigene Gefühl der Selbstwirksamkeit, des aktiven Handelns und Gestaltens zu stärken.


Mögliche Erfahrungsräume

Ich integriere bewusste Selbstwahrnehmung, Bewegung, Begegnung, Tanz und Sharing, sowie meditative Elemente. Eventuell setze ich auch Live-Klangsessions und Kakaozeremonien ein, um unser mehr oder weniger verborgenes authentisches Selbst hervorzulocken und zu stärken. 


Raum von Akzeptanz und Urteilsfreiheit

Als Grundlage schaffe ich einen Raum von Akzeptanz und Urteilsfreiheit, der zu grösserer Selbst-Akzeptanz einlädt und zur Erfahrung wirklicher innerer Freiheit ermutigt. Das haben wir leider in unserem Leben nicht immer ausreichend mit auf den Weg bekommen. Die gute Nachricht: das lässt sich auch später noch üben und lernen - am einfachsten mit Unterstützung und passenden Wegbegleitern. 


Selbst-Akzeptanz üben, gemeinsam mit anderen Frauen

Du hast also die wunderbare Gelegenheit, dir selbst näher zu kommen und dich ganz praktisch im Kontakt mit anderen Frauen in größerer Selbstakzeptanz und mehr Selbstliebe zu üben.


Mut zu authentischem Miteinander

Du bist eingeladen, dich mit anderen Frauen zu verbinden, denen es ähnlich geht. Wir schaffen ein Feld von synergistischer Frauenpower, gegenseitiger Akzeptanz und Unterstützung. So kannst du es wagen, das auszudrücken, was du sonst vielleicht eher im verborgenen fühlst, sagst und tust, und neue Erfahrungen mit authentischem Miteinander machen.


Ich freue mich, wenn du dabei bist.


Der Kurs kann auf Wunsch nachfolgend um weitere Termine verlängert werden.


Gruppengrösse

mind. 5 - max.10 Frauen


Wann?

6x Mittwochs 19.00-20.30h

START 22.5.24


Wo?

Mindful Motion

Michelsberg 28, 2.Hinterhof

65183 Wiesbaden


Ausgleich

150,- Euro

Comments


Mindful Motion BLOG

bottom of page